Lübeck: Sperrung in der Stadt, schuld daran ist ausgerechnet die Ostsee-Insel Fehmarn

In Lübeck wird ein beliebter Parkplatz gesperrt, der Grund dafür liegt auf Fehmarn (Symbolbild).
In Lübeck wird ein beliebter Parkplatz gesperrt, der Grund dafür liegt auf Fehmarn (Symbolbild).
Foto: IMAGO (Montage MOIN.DE)

In Lübeck werden Autofahrer am Bahnhof bald noch mehr nach Parkplätzen suchen müssen.

Denn die Deutsche Bahn hat Bauprojekte in Lübeck gestartet, die rund 3,7 Millionen Euro kosten.

Lübeck: Zwei Baustellen am Bahnhof

Im Lübecker Bahnhof haben die Bauarbeiter schon im September mit ersten Arbeiten angefangen. Im Dezember sollen sie fertig sein. In 2022 geht es von März bis Juni weiter. In 2025 und 2026 werden die Arbeiten abgeschlossen. Dann stehen Gleissperrungen wegen der Fehmarnbeltquerung an, wie die „Lübecker Nachrichten“ berichten.

+++ Hamburg: Was hier in der Elbe gefunden wurde, stellt die Stadt vor ein Rätsel – „Viele Fragezeichen“ +++

Es handelt sich um zwei Bauarbeiten am Bahnhof in Lübeck: Ein Tunnel wird neu gebaut und ein altes Heizkraftwerk abgerissen.

-----------------------

Das ist Lübeck:

  • Flächenmäßig ist Lübeck die größte Stadt Schleswig-Holsteins
  • Das geschlossene Stadtbild wurde 1987 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt
  • Die Hansestadt zählt 1800 denkmalgeschützte Gebäude
  • Lübeck zählt rund 220.000 Einwohner

-----------------------

„Dies sind vorbereitende Arbeiten für die Schienenanbindung des Fehmarnbelttunnels, noch nicht der Startschuss“, erklärt eine Bahnsprecherin auf Anfrage der „Lübecker Nachrichten“.

Unter den Gleisen wird ein Tunnel gebaut, als Zugang werden auf beiden Seiten des Bauwerks Rampen errichtet. Der Tunnel entsteht für die Mitarbeiter der Deutschen Bahn, die dadurch zum Lokschuppen gelangen und Material dorthin transportieren können.

-----------------------

Mehr News aus Lübeck und aus dem Norden:

-----------------------

Lübeck: Grund der Absperrung im Parkplatz

An der Straße Beim Retteich steht ein ehemaliges Heizkraftwerk, das abgerissen wird. Danach wird auf der Fläche das neue Stellwerk für die Strecke nach Fehmarn errichtet.

Wegen dieser Arbeiten wird der angrenzende Parkplatz am Bahnhof vom 18. Oktober bis 15. Dezember gesperrt. Von montags bis sonnabends von 7 bis 19 Uhr. (mae)