Nordsee: Dieser Promi kommt mehrmals im Jahr her und schwärmt – „Du hast keine Begrenzung“

Die Nordsee-Insel Amrum hat ein Promi besonders ins Herz geschlossen.
Die Nordsee-Insel Amrum hat ein Promi besonders ins Herz geschlossen.
Foto: imago images/Future Image

Die Prominenten in Deutschland lieben die Nordsee. Besonders an eine Insel wird bei dem Thema schnell gedacht: Sylt. Zahlreiche Stars haben hier ihren Zweitwohnsitz.

Aber was ist mit den anderen Nordsee-Inseln – will da etwa kein Promi hin? Doch! Zum Beispiel die Sängerin Katja Ebstein.

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander
Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee: „Leidenschaft gewordenes Seelenleben“

Bereits mit sechs Jahren ist die inzwischen 75-Jährige zum ersten Mal auf Amrum gewesen. Bis heute schwärmt sie von der Insel: „Amrum ist Leidenschaft gewordenes Seelenleben.“

+++ Nordsee: Irre Borkum-Lüge um Söder – die Reaktion des CSU-Ministerpräsidenten ist eindeutig +++

Was sie an der Insel besonders liebt, ist das Gefühl von Freiheit am Strand. „Du hast keine Begrenzung, nur das Meer, und du schaust rüber nach England, Schottland, dahinter Irland, Island, und dann kommt Amiland“, so die Sängerin.

Das sei atemberaubend. Katja Ebstein, die mit bürgerlichem Namen Karin Ilse Überall heißt, ist bekannt durch Schlagerhits wie „Wunder gibt es immer wieder“ und „Theater“.

-----------

Mehr News von der Nordsee:

-----------

Auch ein anderer Promi ist ein großer Fan der Nordsee-Insel

Internationale Bekanntheit erlangte die Berlinerin durch den Eurovision Song Contest 1970, bei dem sie den dritten Platz belegte. Insgesamt veröffentlichte Katja Ebstein über 30 Alben.

+++ „Mein Schiff“ macht eine gewagte Ankündigung – ob sie sich halten lässt? +++

Mit ihrer Begeisterung für die Insel Amrum ist die Sängerin nicht alleine. Kürzlich hat sich ein weiterer Promi als Fan der Nordsee-Insel bekannt. >> Hier erfährst du, um wen es geht. (dpa/lh)