Nordsee und Ostsee: Mit Impfpass in den Urlaub? Ministerpräsident Daniel Günther macht deutliche Ansage

Daniel Günther: Wann gibt's wieder richtigen Urlaub in seinem Bundesland an der Nordsee und Ostsee?
Daniel Günther: Wann gibt's wieder richtigen Urlaub in seinem Bundesland an der Nordsee und Ostsee?
Foto: dpa

Corona hat Deutschland nun schon seit mehr als einem Jahr im Griff. Der Lockdown geht noch bis mindestens zum 7. März. Obwohl die Inzidenzzahlen zunächst gesunken sind, ist eine dritte Welle mit den Coronavirus-Mutationen laut Experten schon im Gang. Aktuell wird trotzdem über Lockerungen und Öffnungen diskutiert – und über einen EU-Impfpass. Können die Menschen mit dem an der Nordsee und Ostsee Urlaub machen?

Schließlich sehnen sich viele seit Monaten nach Urlaubsreisen – zumindest innerhalb Deutschlands. Doch ob bald Urlaub an der Nordsee und Ostsee möglich ist, steht noch in den Sternen. Jetzt äußert sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) mit einer klaren Ansage zum Impfpass.

Nordsee und Ostsee: Urlaub bald mit Impfpass möglich?

Der Pass soll jenen Bürgern im Inland Reisen ermöglichen, die bereits auf Corona geimpft worden sind. „Ich kann mir das auf jeden Fall vorstellen. Ich glaube ohnehin, dass Öffnungen in dem Bereich nur möglich sind, wenn wir bestimmte Ristriktionen machen“, sagte Günther bei „ntv“.

+++ Ostsee: Zig Tiere müssen sterben – nun gibt es eine klare Ansage an Ministerin Julia Klöckner +++

Den von der EU geplanten europäischen Impfpass bezeichnete der CDU-Politiker ein „sinnvolles Instrument“.

Allerdings erst, sobald allen Bürgern ein Impfangebot gemacht worden sei, könne man mithilfe so eines Passes weitere Öffnungsschritte verantworten.

+++ Sylt: Diese Sache lief schon lange aus dem Ruder, aber Corona hat es noch schlimmer gemacht +++

Nordsee und Ostsee: Hoffen auf die Schnelltests

Günther sprach sich zudem klar für Lockerungen und den Einsatz von Schnelltests aus. Auch das könne vor allem im Tourismus funktionieren. „Immer dann, wenn Gäste anreisen oder auch mal zwischendurch kontrolliert werden, kann ich mir das sehr gut vorstellen“, so Günther gegenüber „ntv“.

---------------

Mehr News von der Nordsee und Ostsee:

---------------

Zudem sagte der Ministerpräsident zum Einzelhandel und anderen Bereichen: „Wenn die Schnelltests jetzt alle zugelassen werden, wenn das einfach handhabbar ist, kann das definitiv eine Möglichkeit sein, um weitere Öffnungsschritte überhaupt zu ermöglichen.“

+++ Norderney: Kostenloser Urlaub auf der Insel – für SIE wird das jetzt Wirklichkeit +++

Für die nächste Bund-Länder-Runde am kommenden Mittwoch forderte der CDU-Politiker, dem Einzelhandel Lockerungsperspektiven zu geben. „Der Einzelhandel ist der Bereich, der jetzt auch früher geöffnet werden kann“. (oa)