Nordsee: Widerliche Entdeckung! Hier ist das Baden ab sofort streng verboten

An der Nordsee kann man wunderbar am Strand entspannen – doch wegen einer Sache sollte man aufpassen!
An der Nordsee kann man wunderbar am Strand entspannen – doch wegen einer Sache sollte man aufpassen!
Foto: Eckhard Stengel/Imago

Iiiiiiih! Das sind keine guten Nachrichten für Nordsee-Besucher. An mehreren Stränden ist das Baden ab sofort verboten. Und das aus gutem Grund.

Denn an mehreren Stellen an der Nordsee wurden ziemlich unangenehme Bakterien entdeckt.

Nordsee: Eklige Bakterien entdeckt

Betroffen sind laut Gesundheitsamt zwei Strände in der Region Cuxhaven: Der Sahlenburger Strand und der an der Grimmershörnbucht.

++ Sylt: Wenn dich dieser Kerl anspricht, dann solltest du auf keinen Fall reagieren ++

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Dort wurden die zulässigen Grenzwerte für Coli-Bakterien überschritten. Coli-Bakterien kommen im Darm von Menschen und Tieren vor.

++ Nordsee: Eine Frau will das Meer fotografieren – plötzlich hat sie DAS vor der Kamera! „Genial“ ++

Zuviel Kot in der Nordsee?

Wieso die Werte an den Stränden überschritten wurden, wird nun untersucht. Aber eine Möglichkeit drängt sich natürlich auf.

--------------

Mehr News von der Nordsee:

--------------

Tatsächlich hat der Landkreis eine unangenehme Vermutung: „Dieser Nachweis ist ein Hinweis auf eine fäkale Verunreinigung und damit auf die Möglichkeit, dass über den Darm ausgeschiedene Krankheitserreger vorhanden sein könnten, jedoch nicht müssen." Das werde nun genau untersucht.

Bis die Grenzwerte nicht mehr überschritten werden, ist das Baden an diesen Stränden vorerst verboten. (wt)