Ostsee: Dieses Foto ist total irre! Küsten-Fans rasten aus – „Dumm gelaufen“

Mit den Möwen an der Ostsee ist nicht zu spaßen...
Mit den Möwen an der Ostsee ist nicht zu spaßen...
Foto: imago images/photo2000

Ein abgefahrenes Foto von der Ostsee sorgt für jede Menge Aufsehen – und Lacher! Eine Frau hat das Bild bei Facebook geteilt.

Darauf zu sehen ist eine Möwe. Soweit kein ungewöhnliches Motiv für die Ostsee. Doch was der Vogel in seinem Schnabel hat, ist absolut verrückt.

Ostsee: DAS hat die Möwe geklaut

„Oh nein!“, werden viele Menschen bei dem Anblick des Fotos wohl zunächst denken. Die Frau, die das Bild verbreitet, schreibt dazu: „Vermisst jemand seine Zähne?“ Denn die Möwe hat offensichtlich ein Gebiss geklaut, umgangssprachlich auch Kauleiste genannt. Der Urlaub könnte damit für jemanden vorbei sein...

---------------

Das ist die Ostsee:

  • die Ostsee wird auch Baltisches Meer genannt
  • sie ist das zweitgrößte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • die Ostsee ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Das Bild sorgt für reichlich lustige Kommentare. „Dumm gelaufen“, schreibt zum Beispiel eine Frau. „Das Fischbrötchen mitsamt der Zähne aus dem Mund gerissen“, vermutet eine andere in Anspielung darauf, dass Möwen gerne mal Essen stibitzen.

+++ Ostsee: Kreuzfahrtschiffe ankern vor Rügen! Die Crew sitzt an Bord fest und darf aus einem völlig absurden Grund nicht an Land +++

Eine weitere Frau hat noch eine ganz andere Vermutung: „Damit die Möwe in Zukunft noch fester zu beißen kann“. Autsch! Das könnte dem einen oder anderen Strandgast ziemlich weh tun.

Foto von der Ostsee kommt gut an

Doch würde eine Möwe wirklich ein Gebiss klauen? Daran gibt es Zweifel. „Eine tolle Fotomontage!“, schreibt zum Beispiel eine Frau. Und auch andere vermuten, dass das Bild wohl eher mit „Photoshop“ bearbeitet wurde.

+++ Elbe: Mann sammelt einen Stein auf – nun hat er eine dringende Warnung! „Passt auf!“ +++

Wie auch immer, die Aufnahme kommt auf jeden Fall sehr gut an. Über 800 „Likes“ hat das Foto in einer Ostsee-Gruppe auf Facebook inzwischen gesammelt, dazu kommen über 130 Kommentare.

Ein wichtiger Hinweis – nicht nur für die Ostsee

Und auf eine wichtige Sache macht jemand aufmerksam: „Nach einem doch recht verstörenden Antreffen einer Möwe am gestrigen Abend möchte ich alle Touris dahingehend bitten, keine Möwen zu Füttern!“ Denn die Tiere würden dadurch das Jagen verlernen.

---------------

Mehr News von der Ostsee:

Usedom: Dieses Hinweisschild ist einfach nur skurril! „Achtung, Pulleranlage“

Ostsee: Gleich zwei Segelboote in Not! Einsatzkräfte können ein Drama gerade noch verhindern

Usedom: Mann postet Bild – und die Meinungen könnten nicht verschiedener sein

---------------

Daher hat derjenige noch einen dringenden Hinweis: „Solche Tiere überleben die Zeit nach der Urlaubszeit nicht!“ Damit ist dann wohl auch alles gesagt. (mk)