Ostsee: Siebenjähriger steigt alleine in den Zug – er hat einen unglaublichen Plan

Ganz alleine machte der Junge sich mit dem Zug auf den Weg zur Ostsee (Symbolbild).
Ganz alleine machte der Junge sich mit dem Zug auf den Weg zur Ostsee (Symbolbild).
Foto: imago stock&people

Nicht nur Erwachsene trauern: seit des Teil-Lockdowns ist ein Urlaub an der Ostsee nicht mehr möglich. Mittlerweile sind alle Touristen deswegen abgereist.

Doch bei einem Siebenjährigen war die Sehnsucht nach der Ostsee anscheinend noch zu groß.

Ostsee: Kleiner Junge will an die Ostsee

Ob der Siebenjährige einfach keine Lust auf die Begleitung seiner Eltern hatte oder die ihm erklärt hatten, dass Urlaub derzeit nicht möglich ist – jedenfalls machte er sich allein auf den Weg.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das zweitgrößte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

+++ Hund in Schleswig-Holstein: Expertin hat deutliche Warnung – „Furchtbare Zustände" +++

Er ging zum Bahnhof, kaufte ordnungsgemäß ein Ticket und setzte sich in eine Regionalbahn in Richtung Ostsee.

Ostsee: Polizei schnappt Ausreißer

Im Zug fiel er allerdings einer aufmerksamen Mitreisenden auf, der er freimütig berichtete, er wolle Urlaub am Strand machen. Die Frau benachrichtigte die Polizei, die am nächsten Bahnhof zustieg.

---------------

Mehr News von der Ostsee:

---------------

Die Beamten brachten den Siebenjährigen zurück zu seinen Eltern, die ihm sicher versprochen haben, einen richtigen Ostsee-Urlaub zu machen, sobald das wieder erlaubt ist. (wt)

---------------

10 Reise-Tipps für die Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

+++ Hund in Schleswig-Holstein: Dramatische Szenen! Angler entdecken Vierbeiner in der Ostsee – „Hatte noch Halsband und Leine an“ +++