Ostsee: Dieses Mega-Projekt sorgt für Zündstoff – „Gefährdung des Tourismus“

In Swinemünde soll ein echtes Mega-Projekt entstehen. Vor allem von der deutschen Seite auf Usedom gibt es aber Kritik (Symbolbild).
In Swinemünde soll ein echtes Mega-Projekt entstehen. Vor allem von der deutschen Seite auf Usedom gibt es aber Kritik (Symbolbild).
Foto: imago images/photo2000

Das Mega-Projekt rund um ein neues Containerterminal an der Ostsee in Polen sorgt auf Usedom immernoch für Zündstoff. Zunächst stand die polnische Regierung in Kritik, dass sie das Land Mecklenburg-Vorpommern bei Umweltfragen, die dieses Projekt hervorrufen könne, komplett ausschließe (>> hier mehr dazu).

Aber auch für den Tourismus auf der Ostsee-Insel gibt es Sorgen.

Ostsee: Riesen-Projekt vor Usedom sorgt weiterhin für Zündstoff

Neben Bürgerinitiativen befürchten Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) und Teile der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern (MV) ein gewisses Risiko für Strände der Insel Usedom.

+++ Ostsee: Dieses Projekt kennt kaum einer, doch es gibt schon Kritik – „Unsinnig“ +++

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

„Mit der Errichtung könnte eine Gefährdung des Tourismus einhergehen“, sagte der SPD-Politiker der „Ostsee-Zeitung“. Das polnische Großprojekt soll sich nämlich östlich der Swine über 600 Hektar inmitten eines europäischen Naturschutzgebietes ziehen.

Ostsee: Politiker sehen einige Konsequenzen für Usedom

Etwa 360 Schiffe innerhalb eines Jahres sollen laut Planung das Terminal anfahren. Auf mittelfristige Sicht soll dadurch der größte Containerhafen an der Ostsee entstehen. Beim Projekt werden aber auch grenzüberschreitende Umweltauswirkungen vermutet.

+++ Nordsee: Containerschiff fährt aufs Meer – dann ereignet sich ein furchtbares Unglück +++

„Die zuständigen Behörden in Polen sind angeschrieben worden. Die polnische Seite will die Unterlagen, die für die Umweltverträglichkeitsprüfung im grenzüberschreitenden Raum notwendig sind, prüfen“, betont Pegel gegenüber der „OZ“.

Ostsee: Projekt könnte Umwelt und Tourismus schaden

„Durch die geplante Errichtung eines Tiefwasser-Containerhafens in Swinemünde werden grenzüberschreitende Umweltauswirkungen auf das Land Mecklenburg-Vorpommern vermutet, konkrete Gefährdungen können aber wegen fehlender Planungsunterlagen nicht benannt werden“, so der Verkehrsminister weiter.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das zweitgrößte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Man befürchte außerdem, dass große Strandabschnitte in den beliebten deutschen Seebädern abgetragen werden könnte. Das wird mit der Veränderung der Strömungsverhältnisse durch das Containerterminal begründet.

+++ Ostsee: Baubeginn für dieses Mega-Projekt steht bevor! Es erschüttert eine ganze Region +++

Ein besonderes Risiko bestehe für den Tourimus. Usedom ist ja gerade ein beliebtes Urlaubsziel aufgrund der schönen Strände. Grundproblem für all diese Unsicherheiten sei die fehlende Kommunikation zwischen Polen und Deutschland.

Ostsee: Kommunikation fehlt

„Leider waren die diplomatischen Beziehungen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und der angrenzenden Wojewodschaft Westpommern zuletzt nicht mehr so intensiv wie noch vor einigen Jahren unter Erwin Sellering. Deshalb fehlt es vielleicht etwas an Austausch und Verständnis für die andere Seite, was sich jetzt in der Kommunikation zum Terminal zeigt“, sagt Mariusz Lokaj der „OZ“.

--------------

Mehr News von der Ostsee:

--------------

Er ist Koordinator für deutsch-polnische Beziehungen in der Swinemünde direkt angrenzenden Gemeinde Heringsdorf. (pag)

+++ Nordsee: Neue Verbindung kurz vor dem Start – sie wird viele Urlauber freuen +++