Rostock: Schockierende Szenen aus der Stadt – jetzt droht Einwohnern DIESE Konsequenz

In Rostock an der Kröpi droht Passanten jetzt Maskenpflicht... aus gutem Grund
In Rostock an der Kröpi droht Passanten jetzt Maskenpflicht... aus gutem Grund
Foto: Panthermedia/Imago

Rostock. Wer nicht hören will, muss fühlen. Gerade scheint dieses alte Sprichwort perfekt auf einige Bewohner von Rostock zuzutreffen – aber was genau ist passiert?

Fotos und Videos zeigen Schockierendes: Man sieht mindestens 100 Menschen in Rostock dabei, wie sie jegliche Corona-Regeln scheinbar wissentlich ignorieren. Und das könnte nun Konsequenzen haben.

Rostock: Schockierende Bilder

Auf der Kröpeliner Straße standen, tanzten und tranken mehr als 100 Menschen, dicht an dicht, und fast alle ohne Masken. Das zeigen Fotos auf Instagram.

--------------

Das ist Rostock:

  • Die größte Stadt unter den 84 Städten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern ist Rostock
  • Dort leben rund 209.000 Menschen (Stand: 2019)
  • Die Hafenstadt reizt doch ihre attraktive Lage an der Ostsee
  • Bekannt ist sie außerdem als Universitätsstadt mit der im Jahr 1419 gegründeten Uni
  • Rostock ist nicht nur ein beliebter Urlaubsort, sondern auch Wirtschafts- und Verkehrsknotenpunkt im Norden Deutschlands

--------------

+++ Rügen: Dramatischer Anblick an der Steilküste – für Menschen hochgefährlich! +++

Und dieses Verhalten ist ganz klar verboten: Draußen darf man sich nur mit Mitgliedern des eigenen und maximal eines weiteren Haushaltes aufhalten und dabei auch höchstens zu zehnt sein.

Und in Mecklenburg-Vorpommern heißt es zudem: „Gruppenfeiern auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind generell verboten.“

+++ Nordsee: Gruselfund an der Küste – wem gehören diese Knochen? +++

Rostock: Fragwürdige Entscheidungen, kaum Kontrolle

In den letzten Tagen hatten die stimmungsvollen Beleuchtungen der Rostocker Lichtwoche laut „Ostsee-Zeitung“ dafür gesorgt, dass mehr Menschen abends in die Innenstadt kamen. Besonders Jugendliche trafen sich dort vermehrt, Ordnungsamt oder Polizei hätten sich nicht blicken lassen.

--------------

Mehr News aus Mecklenburg-Vorpommern:

--------------

Vonseiten der Politik gab es bereits Kritik daran, dass während der Lichtwoche abends keine Maskenpflicht in der Innenstadt herrscht. Zudem darf ein Restaurant vor Ort Glühwein ausschenken, und Straßenmusiker dürfen auch auftreten.

+++ Ostsee: Diese Bilder sind wunderschön – und machen Insel-Fans doch traurig +++

Dass das viele Menschen zum Feiern und zur Unachtsamkeit verleitet, überrascht kaum.

Rostock: Kommt die Maskenpflicht?

Jetzt wird genau diese Konsequenz gefordert: Maskenpflicht auch draußen.

+++ Flensburg: Ladeninhaber beschwert sich über diese Maßnahme – und tritt eine Diskussion los! „Kämpfen um ihre Existenz“ +++

Rostocks Sozialsenator will diese zumindest für die Zeit von 16 bis 21 Uhr in den Straßen der Innenstadt einführen. (wt)