„Rote Rosen“: SIE lieben sich vor der Kamera – und auch daneben läuft es rund

 „Rote Rosen“: Amelie (links), Merle und Tristan.
„Rote Rosen“: Amelie (links), Merle und Tristan.

Bei „Rote Rosen“ kommt eine Liebesbeziehung auf zwei Darsteller beziehungsweise ihre Rollen zu: Amelie und Tristan.

Wobei, so eindeutig ist das gar nicht. Denn wer verfolgt, was die beiden auf Instagram so teilen, bekommt den Eindruck: Das Schauspieler-Duo scheint sich vor und hinter der Kamera bestens zu verstehen. Über das gute Verhältnis zu ihrem Kollegen Anthony Paul hat „Rote Rosen“-Star Lara Isabelle Rentinck mit „gala.de“ gesprochen.

„Rote Rosen“: „Wirklich sehr viel Glück“

Ein gutes Verhältnis zu Kolleginnen und Kollegen erleichtere die Arbeit enorm, sagt die Schauspielerin. Natürlich drehe man im Lauf des Lebens mit Kolleginnen und Kollegen, mit denen es nicht so harmonisiere. In diesen Situationen gelte es, professionell zu sein.

+++ „Rote Rosen“ präsentiert Neuzugang – Fans fällt sofort DAS auf +++

„Je besser man sich privat versteht, den gleichen Humor teilt, desto mehr entwickeln sich auch vor der Kamera oftmals ganz spontane Dinge, die sonst so vielleicht nicht passiert wären“, sagt Lara Isabelle Rentinck „gala.de“.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Sie habe bei „Rote Rosen“ wirklich sehr viel Glück, unter anderem mit ihren Kollegen Hermann Toelke, Wolfram Grandezka und Jelena Mitschke funktioniere das perfekt.

+++ Steffen Henssler: Seine TV-Show ist zu Ende – eine Person hat viele genervt +++

Und schaut man sich beispielsweise diesen Zusammenschnitt von Szenen am Set an, die Lara Isabelle Rentinck gemeinsam mit Anthony Paul zeigen, so entsteht der Eindruck, dass auch sei einen ganz ähnlichen Humor teilen.

Da wird gerne mal der Mittelfinger in die Kamera gehalten, weil die eine den anderen mal wieder in einer unerwarteten Situation gefilmt hat oder andersrum. „Bist ‘n feiner Kerl und toller Kollege“, hat Lara Isabelle Rentinck dazu geschrieben. Und Anthony Paul hat sich zum Abschluss der Dreharbeiten in Lüneburg bei ihr bedankt via Instagram-Post und geschrieben: „Es war mir ein Fest!“

--------------

Mehr News aus dem Norden:

--------------

Wer wissen will, wie es mit Amelie und Tristan weitergeht, der kann „Rote Rosen“ immer montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten sehen oder >>> hier in der Mediathek. (kbm)