„Rote Rosen“: Düstere Ankündigung zu diesem Darsteller – verlässt er etwa die Serie?

Der „Rote Rosen“-Darsteller Wolfram Grandezka macht den Fans mit einem Statement Angst
Der „Rote Rosen“-Darsteller Wolfram Grandezka macht den Fans mit einem Statement Angst
Foto: Future Image/Imago

Lüneburg. Er spielt einen undurchsichtigen und nicht immer sympathischen Typen: Wolfram Grandezka ist bei „Rote Rosen“ Gregor. Trotz seiner Rolle als Anti-Sympath lieben ihn die Fans – genau deshalb.

Aber besteht jetzt erneut Grund, einen Weggang des „Rote Rosen“-Fanlieblings zu befürchten?

+++ „Rote Rosen“: Es ist raus! SIE kehren Lüneburg den Rücken +++

„Rote Rosen“-Darsteller macht Andeutung

Schon länger ist bekannt, dass Grandezka einen Abstecher zur Konkurrenz gemacht hat und für eine Neuauflage von „Verbotene Liebe“ wieder in eine Rolle schlüpfte, die er auch früher schon einmal in der Soap spielte.

+++ „Rote Rosen“: Nächster emotionaler Abschied – auch SIE werden nicht mehr zu sehen sein! +++

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela steht bei „Rote Rosen“ eine Frau im Alter von Mitte vierzig im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Ab 13. Oktober wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

+++ Steffen Henssler in TV-Show völlig von der Rolle – „Die wollten mich austricksen“ +++

Eigentlich hieß es, dass das für Grandezka nur ein Ausflug sei – er fehlte wegen der Dreharbeiten eine Weile bei „Rote Rosen“. Doch ein Statement bei Instagram dürfte den Fans Sorgen bereiten.

---------------

Weitere News zu „Rote Rosen“:

---------------

„Rote Rosen“: Kryptische Andeutung

Zu sehen ist ein Clip, der aus Zusammenschnitten verschiedener Fotos sowohl aus „Rote Rosen“ als auch aus „Verbotene Liebe“ besteht. Dazu der Text: „Vergangene Geschichte und geheime Zukunft“. Was soll das denn heißen?

„Schade, dass wir keine Glaskugel haben“, kommentiert ein Fan das Posting. Was genau soll das über Grandezka sagen?

+++ Ina Müller: Fan ist verärgert und beschwert sich mit bitterer Nachricht – „An Attraktivität sehr verloren“ +++

Die gute Nachricht: Der Instagram-Account sieht zwar so aus wie der von Grandezka, er wird aber von einem Fan betrieben. Und dementsprechend ist das Posting wohl auch nicht mehr als Spekulation.

Und was seine Zukunft angeht, bleibt nicht mehr übrig, als zu warten. Tja, eine Glaskugel wäre wirklich nicht schlecht... (wt)

„Rote Rosen“ läuft montags bis freitags 14.10 Uhr im Ersten.

+++ Sylvie Meis: Will sie etwa ein Baby mit ihrem neuen Mann? In einem Interview antwortet sie SEHR ehrlich +++