„Rote Rosen“: Lange haben Fans hierauf gewartet – aber ein Detail stört sie

Ein Darsteller, nach dem sich viele Fans von „Rote Rosen“ sehnten, ist endlich nach Lüneburg zurückgekehrt.
Ein Darsteller, nach dem sich viele Fans von „Rote Rosen“ sehnten, ist endlich nach Lüneburg zurückgekehrt.
Foto: ARD/Nicole Manthey

Das sind schöne Nachrichten für die Zuschauer von „Rote Rosen“: Gregor Pasch alias Wolfram Grandezka ist endlich zurück in Lüneburg.

Der Schauspieler hatte bei „Rote Rosen“ zuletzt wegen Dreharbeiten von „Verbotene Liebe – Next Generation“ pausiert.

”Rote Rosen”: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten
”Rote Rosen”: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

„Rote Rosen“: Große Freude über die Rückkehr von Wolfram Grandezka

„Habt ihr ihn auch so vermisst wie wir? Wir freuen uns, dass Gregor zurück ist in Lüneburg“, heißt es in dem Beitrag zur Rückkehr von Wolfram Grandezka. Und die Frage beantworten die Fans fast alle eindeutig.

+++ „Rote Rosen“: Ausgerechnet von IHM sind die Fans sehr angetan! „Dürfte mehr Sendezeit bekommen“ +++

„Oh ja, aber sowas von“, schreibt zum Beispiel ein Fan. „Endlich ist er wieder da“ ein anderer. Und eine Frau findet: „Wird auch Zeit“. Doch ein Detail stört die Fans an den insgesamt drei Aufnahmen.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

DAS stört Fans von „Rote Rosen“

Zu sehen sind darauf neben Grandezka sowohl Jelana Mitschke als auch Lara-Isabelle-Rentinck. Die Beiden spielen bei „Rote Rosen“ die Rollen der Britta Berger bzw. Amelie Fährmann. Und um Letztere geht es.

+++ „Rote Rosen“: Dieses Detail sorgt bei Fans für Ärger – „Sowas von abstoßend“ +++

„Zieht doch endlich Amelie besser an, sorry“, schreibt eine Frau. Und eine andere findet: „Das Kleid, das Amelie da trägt, tut nichts für sie“.

Auch dieser Fan formuliert es sehr deutlich: „Meine Güte, Amelie sieht aus wie eine uralte Frau mit den Klamotten. So was hätte nicht mal meine über 80 jährige Mutter getragen“.

„Rote Rosen“: Immer wieder Fan-Ärger um Amelie

An Amelie haben die Fans offenbar immer etwas zu meckern. Vor allem ihr Verhalten kommt bei einigen Zuschauern überhaupt nicht gut an (>> hier mehr dazu). Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden – und so ist es wohl auch bei der Kleidung.

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen“:

---------------

Außerdem sind ja letztlich auch die Stylisten für die Wahl der Outfits zuständig. Obwohl die Stars in der Regel auch noch ein Wörtchen bei der Garderobe mitzureden haben. Vielleicht gefällt ihr ja, was sie da trägt? (mk)