Rügen: Familie ist in großer Sorge, denn SIE wird schon seit mehreren Wochen schmerzlich vermisst – DARAN kannst du sie erkennen

Auf Rügen wird „Emma“ schmerzlich vermisst (Symbolbild).
Auf Rügen wird „Emma“ schmerzlich vermisst (Symbolbild).
Foto: imago images / Georg Ulrich Dostmann & imago stock&people

Familie Sonneborn aus dem Trenter Ortsteil Jabelitz auf Rügen ist in großer Sorge. Denn schon seit Anfang Oktober vermissen sie jemanden schmerzlich.

Es geht um die Eselsstute Emma. Seit rund zehn Jahren lebte sie auf dem Hof der Sonneborns auf Rügen. Mit einem Hilferuf wandte sich die Familie an die „Ostsee Zeitung“.

Rügen: Wurde Emma geklaut?

„Die große braune 12-jährige Stute lebte mit weiteren Huftieren auf unserem Hof und war dort gut sozialisiert“, schreibt Frank T. Sonneborn. Und er hat eine schlimme Befürchtung.

+++ Schleswig-Holstein: Daniel Günther macht klare Ansage zu Corona-Maßnahmen – „Angemessen und sachgerecht reagieren“ +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

+++ Usedom: Das hat es auf der Insel noch nie gegeben – dieser Ort will ganz bestimmte Gäste anlocken +++

Denn er glaubt, dass sie nicht entlaufen ist. Ist etwa ein Eselsräuber auf Rügen unterwegs? Wie auch immer: Der Familienvater hofft, mit seinem Aufruf zu erfahren, wo sich Emma befindet.

+++ Schleswig-Holstein: An diesem unscheinbaren Bahnhof hält heute kein Zug mehr – früher stoppte die Bahn hier wegen dieser einen Person +++

Esel von Rügen weist besonderes Merkmal auf

Und daher macht er auch auf ein besonderes Merkmal der Eselsstute aufmerksam. „Als Besonderheit weist Emma eine leichte Krümmung am hinteren linken Huf auf“, sagt er der „Ostsee Zeitung“.

---------------

Mehr News von Rügen:

---------------

Hinweise nimmt die Familie von Rügen unter der E-Mail-Adresse emma@emo3.de oder telefonisch unter 0152 / 31 06 21 16 entgegen.

+++ Ostsee: Mann zeigt Video vom Strand, das viele verwundert – „Noch nie sowas gesehen“ +++