Rügen hat ein Problem – du solltest unbedingt darauf achten

Die Insel Rügen hat ein unschönes Problem.
Die Insel Rügen hat ein unschönes Problem.
Foto: imago images/Emmanuele Contini

Binz. Auf der Insel Rügen gibt es ein Problem, auf das du im Urlaub unbedingt achten solltest – sonst könnte die entspannte Auszeit ein jähes Ende nehmen.

Die Gemeinde Binz auf Rügen warnt vor einer bestimmten Art von Schmetterlingen, von deren Raupen eine schmerzhafte Gefahr ausgeht und die im Juli schlüpfen: Die Kiefern-Prozessionsspinner.

Rügen-Urlaub? Vorsicht bitte...

Die Tierchen sondern nämlich unentwegt Brennhaare ab. Sie werden durch den Wind verteilt.

++ Ostsee: Ekel-Phänomen im Wasser – in diesem Jahr besonders heftig ++

Eine Familie aus Trier hat die Warnschilder am Strand nicht gesehen, aber die neun und zwölf Jahre alten Töchter haben die Raupen auf dem Weg entdeckt. „Wir haben sie zuerst für Eichen-Prozessionsspinner gehalten, die kennen wir“, sagt Mutter Mailin Brenner.

Sorgen machen sie und ihr Mann Dirk sich nicht, aber vorsichtig wollen sie schon sein. Eine Familie, die ausgestreckt am Strand liegt, hat die Raupen noch nicht bemerkt und auch keine Angst. Eine Urlauberin dagegen erschrickt: Wenn ein Kind barfuß in solch ein Nest tritt, könne das sicherlich schmerzhaft sein, sagt sie.

---------------

Das ist Rügen:

  • Rügen ist eine Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Rügen ist die flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben Rügen
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt

---------------

Laut der Gemeinde Binz ist es möglich, dass die Haare nach Berührung Hautreizungen und allergische Reaktionen hervorrufen. Deshalb sollte man die Tierchen weder berühren noch aus der Nähe betrachten.

Einheimische und Urlauber hatten die Raupen des Kiefern-Prozessionsspinners zuerst im Küstenschutzwald in Prora auf Höhe der Jugendherberge entdeckt und die Kurverwaltung informiert.

Arztpraxen auf Rügen informiert

Mitarbeiter der Verwaltung stellten daraufhin die Hinweis-Schilder an dem Strandabschnitt auf und setzten sich mit dem Gesundheitsamt in Verbindung. Arztpraxen und weitere Behörden wurden über das Vorkommen der Raupen in Prora informiert.

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

++ Aida in der Krise – drastische Konsequenzen für mehrere Schiffe drohen ++

Der Kiefern-Prozessionsspinner bevorzugt laut Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen als Lebensraum trockensandige Kiefernwälder, wie etwa Dünenaufforstungen. Er ernährt sich von den Nadeln der Bäume.

Rügen ist nicht allein

Dass es mit den Tierchen Probleme am Strand gibt, kommt häufiger vor, nicht nur auf Rügen.

--------------

Mehr News aus Norddeutschland:

Usedom: Vorsicht vor DIESEM Hund! Frau hat dringenden Appell an Urlauber

Sylt: Als ein Mann DIESEN Fund macht, steht er vor einem Rätsel – „Was ist das?“

Sylt: Der Tod eines Mannes stellt die ganze Insel vor ein Rätsel – der Grund ist sein Haus

--------------

Auf Mallorca gibt es beispielweise jährlich Probleme mit den Raupen.

+++ Rügen: Fund am Strand sorgt für Empörung – „Menschen sind widerwärtige Kreaturen“ +++

Und auch die Insel Usedom meldete nun Sichtungen des Kiefern-Prozessionsspinners auf einem Sportplatz. Was das für Konsequenzen hatte und was die Insel gegen die Tiere tut, kannst du >>> hier lesen. (rg/dpa)