Rügen: Betrunkene Promis drehen auf der Insel durch – „Digger, hast du Shit geraucht“

Auf Rügen haben sich kürzlich wilde Szenen abgespielt. Im Mittelpunkt: zwei Promis (Symbolbild).
Auf Rügen haben sich kürzlich wilde Szenen abgespielt. Im Mittelpunkt: zwei Promis (Symbolbild).
Foto: imago images/STAR-MEDIA

Rügen ist nur einmal im Jahr!“ – das brüllen in einem Video auf Instagram Jan Gorkow, Sänger der Band „Feine Sahne Fischfilet“, und Rapper Marteria in die Kamera.

Marteria hatte in den letzten Tagen ein paar wilde Clips auf seinem Account veröffentlicht und war wohl auf Rügen zugegen – und das vermutlich nicht im ganz nüchternen Zustand. Wann die Videos tatsächlich entstanden, ist aber unklar.

Marteria und Jan Gorkow auf Rügen

Marteria hatte sich auf seinem Instagram-Account lange zurückgehalten und dort ein Jahr lang Pause gemacht.

+++ Rügen: Königs-Sohn aus Dubai lässt Wohnung auf der Insel sanieren – seine Vorliebe überrascht +++

Mit einem Video aus einer Dönerbude meldete er sich dann zusammen mit Jan Gorkow vor vier Tagen zurück. Der schrieb darunter: „Digger, hast du Shit geraucht, warum haust du den Scheiß hier hoch. Immer noch steif von gestern wegen unserer Hansa-Siegesfeier, oder wat?“

--------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

In einem anderen Video gibt's Kneipen-Szenen, dazu den Materia-Kommentar „In einem Land vor unserer Zeit“. Auch damals wurde wohl ein Sieg von Hansa Rostock gefeiert.

Der Verein liegt aktuell auf einem Aufstiegsplatz in der 3. Liga.

+++ Sylt: Erbitterter Streit um Vögel vor der Insel! „Enttäuscht auf ganzer Linie“ +++

Rügen: Inselverbot?

Danach folgen Video-Szenen mit kleiner Randale. Ein Eimer wird umgeschmissen, Schneebälle geworfen, angeblich ein Boot geklaut. Marterias Kommentar „Inselverbot?“ lässt auf Rügen schließen.

In einem weiteren Clip heißt es dann „Es geht los! Es geht los! Heute Nacht!“

-----------

Mehr News von der Ostsee:

-----------

Die Auflösung des Ganzen: Marteria hat seinen Instagram-Account wohl aus gutem Grund wiederbelebt: Um Mitternacht lud er ein neues Musik-Video mit seinem Kumpel hoch!