Rügen: Was hier auf der Insel passiert, entsetzt die Menschen! „So ein Irrsinn“

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

An der Seebrücke in Sellin fehlt plötzlich etwas. Das dürfte so manchem Rügen-Urlauber bereits aufgefallen sein.

Ein Mann hat dies mit zwei Fotos von der Ostsee-Insel verdeutlicht. Dieses „Suchbild“ hat er auf Facebook geteilt. Was darauf zu sehen – beziehungsweise nicht zu sehen ist – sticht Rügen-Fans sofort ins Auge. Und löst bei vielen Trauer und Wut aus.

Rügen: „Kurhaus Sellin“ endgültig abgerissen

Auf den Fotos ist der Blick von der Seebrücke in Sellin auf die Strandpromenande zu sehen. Das erste Foto stammt aus dem September 2017, das zweite ist eine aktuelle Aufnahme vom 1. Juli. Doch auf letzterem Bild fehlt etwas.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Dort, wo eigentlich das „Kurhaus Sellin“ stehen sollte, klafft jetzt nämlich nur noch eine große Lücke. Außerdem wurden hier offenbar einige Bäume gefällt.

+++ Borkum: Krasse Aufnahme von der Insel! „Das sieht ja schlimm aus“ +++

Der Grund: Das erst 2001 neu eröffnete Hotel ist inzwischen abgerissen worden. Es muss einem größeren, sechsstöckigen Neubau mit 108 Apartments und Eigentumswohnungen weichen.

„Eine Riesen Baugrube gibt’s jetzt dort“, berichtet eine Frau in den Kommentaren des Beitrags über die aktuellen Zustände vor Ort. Im Frühjahr 2023 soll die neue Hotelanlage fertig sein.

Rügen-Urlauber sind fassungslos

Viele Urlauber reagieren fassungslos. „Habe ich auch letzte Woche gesehen. War schon etwas schockiert! Mal sehen was da so Neues hinkommt. Schade“, schreibt zum Beispiel ein Mann.

„Hat man denn heutzutage keinen Respekt mehr vor gewohnt schönem Anblick und Tradition?“, fragt ein anderer. „So ein Irrsinn. Das Hotel ist ja eine Sache, aber warum die Bäume?“, kommentiert eine Frau.

+++„Nord Nord Mord“ auf Sylt! Doch Insel-Fans sind alles andere als begeistert +++

Und ein weiterer Nutzer wird deutlich: „Das verstehe, wer will. So machen die das schöne Rügen kaputt. Der Bauwahsinn nimmt wohl kein Ende. Es zählt nur noch Profit.“

Neues Hotel auf Rügen mit Wellnessbereich

Fest steht: Die neue Ferienanlage auf Rügen wird laut „Ostsee-Zeitung“ in Optik und Größe dem gegenüberliegenden „First“ ähneln. Es soll als klassisches Hotel weitergeführt werden und ganzjährig geöffnet sein.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Bisher war das ehemalige „Kurhaus Sellin“ von November bis März geschlossen, weil es keinen Wellnessbereich gab. Nach Angaben des Bauherrn, die Primus Immobilien AG, soll hier nun ein „modernes und sehr hochwertiges Beauty & Spa“ entstehen.

Ob der neue Hotelkomplex dann auf mehr Gegenliebe stößt, wird die Zeit zeigen müssen.

Streit anderswo auf Rügen

Auch in einer anderen Gemeinde auf Rügen sorgt gerade ein Neubau für Streit. Urlauber und Einheimische sind geteilter Meinung darüber. >> Hier erfährst du alles! (mk)