Rügen: Vor der Insel schwimmt Popcorn in der Ostsee – das hat einen ziemlich wichtigen Grund

Popcorn in der Ostsee vor Rügen? Der Grund dafür ist ziemlich wichtig (Symbolbild).
Popcorn in der Ostsee vor Rügen? Der Grund dafür ist ziemlich wichtig (Symbolbild).
Foto: imago images/Jens Koehler

Rügen. Am Mittwoch hat sich vor der Küste von Rügen etwas Merkwürdiges abgespielt. Verantwortlich dafür: das Havariekommando des Bundes und der Küstenländer.

Denn am Mittwoch wurde die Ölbekämpfung in der Ostsee geübt. Sechs Spezialschiffe sowie ein Sensorflugzeug kamen vor der Insel Rügen zum Einsatz. Dabei war etwas im Meer zu sehen, das dort eigentlich nicht hingehört.

Vor Rügen hat sich ein merkwürdiges Schauspiel ereignet

Trainiert wurde die Ölbekämpfung rund 35 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen, teilte das Havariekommando mit. Laut Übungsszenario trieb ein Ölteppich nach einem Schiffsunfall auf der Ostsee in den Offshore-Windpark Arkona-Becken Südost.

+++ „Mein Schiff“ zieht Fazit nach Mittelmeer-Kreuzfahrt – „Es ist verrückt“ +++

Als Simulationsmittel für das Öl diente Popcorn, das sich auf der Wasseroberfläche ähnlich verhält. Ein Anblick, den Urlauber vermutlich nicht so schnell vergessen werden.

Zusammenwirken der Einsatzkräfte sollte vor Rügen trainiert werden

Ziel der Übung war es einem Sprecher zufolge, die Zusammenarbeit zwischen dem Windparkbetreiber RWE und dem Havariekommando sowie das Zusammenwirken der Einsatzkräfte zu trainieren.

Demnach ging es um den Einsatz der bordeigenen Öl-Aufnahmesysteme und das Ausbringen von Ölsperren im Windpark. Aus der Luft begleitete das Öl-Überwachungsflugzeug die Übung als Koordinationshilfe, indem es entdeckte Verschmutzungen meldete.

+++ Schleswig-Holstein: In dieser Stadt sollen Straßen umbenannt werden – doch die Einwohner erheben Einspruch +++

Dem Leiter des Havariekommandos, Hans-Werner Monsees, zufolge gehört die Schadstoffunfallbekämpfung auch in Offshore-Windparks seit einigen Jahren zum Vorsorgestandard.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) sagte laut Pressemitteilung, der Schiffsverkehr in der Ostsee nehme zu und auch die Zahl der Offshore-Windkraftanlagen wachse.

Risiko eines Schadstoffunfalls steigt auch vor Rügen

„Damit steigt das Risiko, dass ein Schadstoffunfall unsere Ostseegewässer und Küsten bedroht. Welche katastrophalen Auswirkungen so ein Unfall haben kann, führen uns gerade wieder Havarie und Bergung des Frachters Wakashio vor der Küste von Mauritius vor Augen.“

------------------------------------

Mehr News aus dem Norden:

-------------------------------------

Das Havariekommando handelt nach eigenen Angaben im Auftrag des Bundes und der fünf norddeutschen Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. (fb/dpa)