Schleswig-Holstein: Halb Deutschland macht sich über das Bundesland lustig – aus DIESEM Grund

Das neue Lernportal in Schleswig-Holstein sorgt für Spott bei der SPD. Bildungsministerin Karin Prien schießt zurück.
Das neue Lernportal in Schleswig-Holstein sorgt für Spott bei der SPD. Bildungsministerin Karin Prien schießt zurück.
Foto: imago images / penofoto

An diesem Namen werden die Schüler in Schleswig-Holstein noch so ihren Spaß haben. In dem Bundesland wurde ein neues Lernportal eingerichtet – und davon weiß jetzt wohl bald halb Deutschland.

Denn der Name des Portals sorgt für Aufsehen. Hat man da ausgerechnet im Bildungsministerium in Schleswig-Holstein nicht nachgedacht oder ging es schlicht nicht anders?

+++ Norderney: Urlauberin ist das erste Mal auf der Insel – und bekommt heftigen Gegenwind für ihre Kritik +++

Schleswig-Holstein: Warst du schon bei „Shit“?

In Zukunft werden sich die Kinder wohl fragen, ob die neuen Mathe-Hausaufgaben schon bei „Shit“ hochgeladen worden sind. Denn das neue Portal trägt den Namen: „sh.itslearning".

„sh" ist dabei das Kürzel für das Bundesland. „itslearning" ist der Name des Anbieters des Lehrmanagement-Systems. In Kombination aus beidem lässt sich hier natürlich schnell ein „Shit“ basteln. Und das werden mit Sicherheit auch genug Kinder tun.

+++ Ostsee: Erschütternder Vorfall in beliebtem Urlaubsort – „Mörderin“ +++

Klar, dass es dafür Spott gibt. Zunächst aus Reihen der SPD, die im Landtag in Kiel in der Opposition sitzt und Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hart attackiert. Denn die Landesvorsitzende Serpil Midyatli schreibt auf Twitter:

Auch der stellvertretende Vorsitzende der Bundes-SPD, Kevin Kühnert, kann sich einen Kommentar nicht verkneifen: „Es ist für uns alle die siebte Stunde...".

+++ „Rote Rosen“-Star teilt Foto, Fans sind verwundert – „Was es alles gibt!“ +++

------------------

Das ist Schleswig-Holstein:

  • Schleswig-Holstein ist Deutschlands nördlichstes Bundesland
  • Die Landeshauptstadt Kiel ist mit rund 247.000 Einwohnern auch die größte Stadt in Schleswig-Holstein
  • Schleswig-Holstein zählt rund drei Millionen Einwohner
  • Fehmarn ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins und die größte des Bundeslandes

------------------

+++ Bremen: Sorge um Schüler – weil Corona-Leugner DAS vorhatten +++

Schleswig-Holstein: Bildungsministerin feuert zurück

Manche Twitter-Nutzer finden es pubertär, sich darüber lustig zu machen, andere verweisen darauf, dass es viel wichtiger sei, was das Portal könne und für die Kinder für einen Nutzen habe.

Und was sagt die zuständige Ministerin? Auch die meldete sich am Sonntagmittag zu Wort und feuerte gegen Serpil Midyatli zurück: „In der Pandemie führen die einen ein leistungsfähiges LMS ein und bringen es in Rekordzeit in die Fläche im Land SH, die anderen arbeiten sich an Pennälerhumor und der URL der Webseite eines Dienstleisters ab."

Schleswig-Holstein: Auch andere Bundesländer tragen den Namen

Der Name des Portals kommt tatsächlich nicht von ungefähr. Auch andere Bundesländer nutzen „itslearning", zum Beispiel die Hansestadt Bremen, wo es entsprechend „hb.itslearning" heißt.

+++ Schleswig-Holstein: Mann teilt Foto und löst heftige Diskussion aus – „Habe dieses ständige Gemeckere satt“ +++

Immerhin scheint Karin Prien es schon mal geschafft zu haben, dass über das neue Lernportal auch über die Landesgrenzen hinweg gesprochen wird. Schüler können sich auf der Plattform digital mit ihren Lehrern austauschen, Feedbacks erhalten, Konferenzen durchführen oder an Projekten arbeiten.

+++ Aida: Auch das noch! Nächste Klatsche für die Kreuzfahrt-Reederei +++

Im Nachbar-Bundesland Hamburg wird derweil nicht über ein Lernportal gesprochen, sondern darüber, dass mittlerweile Hunderte Kinder mit dem Coronavirus infiziert sind, die Schulen aber offen bleiben. Was der Schulsenator dazu für eine harte Ansage macht, kannst du >>> hier nachlesen. (rg)

+++ Schleswig-Holstein: Aufregung in Kiel, weil den Menschen etwas stinkt – „Verstehe ich nicht“ +++