Schleswig-Holstein: Kiel hat DIESEN Plan – und erntet heftigen Gegenwind! „Werdet die Innenstadt runieren“

Schleswig-Holstein: Bekommt Kiel bald eine autofreie Zone?
Schleswig-Holstein: Bekommt Kiel bald eine autofreie Zone?
Foto: imago images/penofoto

Kiel. In Hamburg ist ein wichtige Straße seit kurzem autofreie Zone: Der Jungfernstieg in der Innenstadt ist für Autos nun gesperrt. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein hat nun ähnliche Pläne.

Doch von den Einwohnern von Kiel in Schleswig-Holstein hagelt es bereits Kritik an dem Vorhaben.

Schleswig-Holstein: Pläne für Kiel

Politiker und Mitglieder der Verwaltung trafen sich gerade, um darüber zu beraten, wie das Areal an der Kiellinie, direkt am Wasser, in Zukunft gestaltet werden soll. Dazu gibt es verschiedenste Ideen.

-----------------------------------

MOIN.DE ist das Newsportal für Hamburg und den Norden.

Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

Und wie du den Gruß „Moin“ richtig benutzt, erfährst du hier >>

-----------------------------------

Die große Frage ist allerdings: Werden in die Umbau-Pläne Autos einbezogen – oder wird die Kiellinie autofrei? Anwohner wünschen sich das, da die Lärm- und Abgasbelastung durch den Verkehr derzeit hoch ist.

+++ „Mein Schiff“: Fans sind wütend, weil sie jetzt doch DARAUF verzichten müssen – „Schnauze voll“ +++

Doch viele Menschen können sich den Verzicht aufs Auto einfach nicht vorstellen, selbst wenn es nur um ein bestimmtes Gebiet geht, das der Erholung dienen soll.

Schleswig-Holstein: Autoverkehr bis ans Wasser?

Das zeigt sich auch auf Facebook, wo in einer Kiel-Gruppe leidenschaftlich über die Pläne diskutiert wird. „Wer Natur und Ruhe will, soll aufs Land ziehen. Ich will auf mein Auto ehrlich gesagt nicht verzichten wollen“, schreibt ein Mann und vergisst dabei, dass man nirgends dringender ein Auto braucht als auf dem Land und nirgendwo weniger als in einer großen Stadt wie Kiel.

----------------

Mehr News aus Schleswig-Holstein:

Sylt: Mann sorgt mit krassem Video für Aufsehen – „Heftig“

Schleswig-Holstein: Schock! Autofahrer finden Leiche am Straßenrand

Sylt: Chaos bei der Abreise, Touristen sind fassungslos – „Kaufen schon zum dritten Mal eine neue Rückfahrkarte“

----------------

„Ihr werdet die Innenstadt schon ruinieren und Herrn Bezos noch reicher machen“, schimpft ein anderer und spielt darauf an, dass mehr Menschen bei Amazon bestellen würden, wenn sie nicht mit dem Auto in die City könnten. Dabei geht es bei der Kiellinie gar nicht unbedingt um ein typisches Einkaufsgebiet.

Schleswig-Holstein: Meinungen prallen aufeinander

Doch die andere Seite argumentiert mindestens ebenso energisch. „Was für eine Frage. Weg mit den Autos und einmal über den Tellerrand schauen und wie wundervoll andere Städte dieses Thema umgesetzt haben“, schreibt eine Frau. „Ohne Autos! Punkt“, fordert ein Mann.

+++ Schleswig-Holstein: Mann teilt harmloses Bild – und tritt eine heftige Debatte los! „Wie schlimm wird es noch?“ +++

Das dürfte es den Verantwortlichen nicht unbedingt leichter machen, sich zu entscheiden. Man darf gespannt sein, wie es für die Kiellinie weitergeht. (wt)