Schleswig-Holstein: Mann angelt in der Ostsee – jetzt muss er eine saftige Geldstrafe zahlen

Ein Mann wurde in Schleswig-Holstein von der Polizei beim Angeln erwischt und muss jetzt eine Geldstrafe zahlen. (Symbolbild)
Ein Mann wurde in Schleswig-Holstein von der Polizei beim Angeln erwischt und muss jetzt eine Geldstrafe zahlen. (Symbolbild)
Foto: imago images/photothek

Kellenhusen. Hobbyangler in Schleswig-Holstein dürfen eine bestimmte Anzahl an Fischen aus der Ostsee holen.

Ein Mann wurde nun in Kellenhusen (Schleswig-Holstein) von der Polizei auf frischer Tat ertappt und muss eine saftige Geldstrafe zahlen.

Schleswig-Holstein: Zu viele Fische gefangen

Nur fünf Dorsche dürfen Angler, die keine Berufsfischer sind, pro Tag aus der Ostsee holen. Der Hobbyangler hat sich nicht an diese Regel gehalten und wurde von der Wasserschutzpolizei erwischt. Der Mann habe versucht, die Überschreitung der Tagesbeschränkung zu vertuschen. Nach jedem Dorschfang hat er die Fische in einer Kühlbox deponiert.

---------------

Weitere News aus dem Norden:

---------------

„Nach der vierten Anlandung setzten die Beamten dem Treiben ein Ende. Die unerlaubten Fänge wurden ebenso wie die Angelausrüstung und das genutzte Boot mit Außenbordmotor mit dem Ziel der Einziehung sichergestellt“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook in den „Lübecker Nachrichten“.

Schleswig-Holstein: Polizei bekam Hinweise

Von der Bevölkerung gab es seit Herbst 2019 immer wieder Hinweise, dass Angler sich nicht an die Fangbegrenzungen gehalten haben. „Diese lassen sich nicht in Zahlen darstellen. Es sind immer wieder Anrufe von szenekundigen Personen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, dass durch Freizeitangler viel Fisch angelandet wurde. Nicht jedes Mal war eine Überprüfung möglich“, sagt Dürbrook.

+++ Flensburg: Mann trauert um verstorbenen Bruder – das fehlende Geld macht alles noch viel schlimmer +++

Auf den Hobbyangler kommt jetzt ein saftiges Bußgeld zu. Laut Dürbrook muss der Mann mit einer Geldstrafe in Höhe von mehreren Hundert Euro rechnen. In Zukunft wird er sich zweimal überlegen, wie viele Dorsche er am Tag fangen möchte.

+++ Norderney: Dieses Problem trifft die Insel jetzt hart! +++

Zwei Männer wollten im Oktober eigentlich einen harmlosen Angelsausflug auf der Ostsee unternehmen, doch der endete im Desaster. >>> HIER erfährst du warum. (oa)