Schleswig-Holstein: Paketbote missachtet Vorfahrt – es kommt zum Unglück

Ein Paketbote verursachte offenbar den schlimmen Unfall in Schleswig-Holstein (Symbolbild)
Ein Paketbote verursachte offenbar den schlimmen Unfall in Schleswig-Holstein (Symbolbild)
Foto: imago/Ralph Peters

Schlimmer Unfall in Schleswig-Holstein! Im Mittelpunkt: ein DPD-Paketbote.

Nach ersten Angaben der Polizei kam der 24-jährige Paketwagenfahrer gegen 13.15 Uhr aus einer Seitenstraße gefahren und wollte auf die Bundesstraße 77 bei Hohenlockstedt im Kreis Steinburg (Schleswig-Holstein) einbiegen.

Schleswig-Holstein: Paketbote kracht in Opel

Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links kommenden jungen Frau in einem Opel Corsa. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und blieben auf der Fahrbahn stehen.

Bei dem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag wurde die 22-jährige Frau schwer verletzt.

++ Norderney: Insel geht gegen DIESES Problem vor! „Gefahr für...“ ++

Sie wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Itzehoer Klinikum eingeliefert. Der Paketbote blieb unverletzt.

----------------------

Mehr News aus Schleswig-Holstein:

----------------------

Die Feuerwehr rückte an, Helfer sperrten die Fahrbahn. An beiden Unfallwagen entstand erheblicher Sachschaden, sie wurden abgeschleppt. (jds)

++ Ostfriesland: Hund haut aus Tierheim ab – dann beginnt diese unglaubliche Geschichte ++