Veröffentlicht inNorddeutschland

Schleswig-Holstein: Bäcker hängt Zettel in Tür, Kunden fehlen die Worte – „Macht mich sprachlos“

Schleswig-Holstein: Backwaren in einer Auslage (Symbolfoto). Foto: IMAGO / Martin Wagner

Immer häufiger hängen Restaurants, Bars und Cafès Zettel in ihre Schaufenster und Türen, um ihre Kunden darüber zu informieren, dass sie die üblichen Geschäfts- und Öffnungszeiten nicht mehr einhalten können. Vor allem in den Urlaubsorten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sorgten die Geschlossenen Gastronomen bei den Urlaubern für Frust.

Doch auch bei den Inhabern macht sich aktuell viel Frust breit. Das Problem für die Schließungen der Restaurants in Schleswig-Holstein ist der massive Personalmangel. Doch was eine Bäckerei ihren Kunden nun auf einem Zettel vor der Tür mitzuteilen hat, hat nichts mit geänderten Öffnungszeiten zu tun. Was darauf steht, macht viele Menschen wütend.

Schleswig-Holstein: Bäckerei hängt Zettel in die Tür

Und zwar deshalb, weil viele ihrer Mitmenschen offenbar nicht einsehen wollen oder können, wie schwer es für die Bäckereien aktuell ist, Personal zu finden, das an Wochenenden die Schichten übernehmen kann. Wer nicht schließt, hat viel zu tun und versinkt nicht selten im Stress.

So ergeht es aktuell einer Bäckerei auf Sylt. Weil die Konkurrenz wegen des Mangels an Personal sonntags schließen muss, nahmen viele Kunden nun das Angebot der geöffneten Bäckerei wahr. Doch die kommt mit den Vorstellungen und Wünschen der Kunden nicht so ganz hinterher.


Das ist Schleswig-Holstein:

  • Schleswig-Holstein ist Deutschlands nördlichstes Bundesland
  • Die Landeshauptstadt Kiel ist mit rund 247.000 Einwohnern auch die größte Stadt in Schleswig-Holstein
  • Schleswig-Holstein zählt rund drei Millionen Einwohner
  • Fehmarn ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins und die größte des Bundeslandes
  • Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland gehört zu Schleswig-Holstein
  • Zu Schleswig-Holstein gehören die bei Touristen beliebten nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum und Föhr
  • Mit knapp 100 Kilometern Länge durchquert der Nord-Ostsee-Kanal ganz Schleswig-Holstein

„Verehrte Kunden, leider ist es uns technisch und personell nicht möglich, die sonntägige Schließung unseres Kollegen auffangen zu können. Selbstverständlich haben wir dies in unseren Planungen berücksichtigt und geben unser Bestes, ihre Wünsche erfüllen zu können“, ist auf dem Zettel am Eingang der Bäckerei Abeling auf Sylt zu lesen.

Schleswig-Holstein: Gast ärgert sich über die Kunden

Ein Mann postet ein Foto des Aushangs in den sozialen Netzwerken und macht seinem Ärger Luft.

„Ein solcher Aushang macht mich wirklich sprachlos. Wenn ich Inhaber der Bäckerei Abeling wäre, würde ich sonntags die Bäckerei zulassen. Wie unverschämt sind doch manche Gäste auf der Insel. Statt happy zu sein, dass eine Bäckerei sonntags geöffnet hat, echauffieren sich manche „Kunden“ über eine mangelhafte Disposition“, erklärt er wütend.

Und weiter: „Genau diejenigen, die Werktags die nächstgelegene Bäckereifiliale aufsuchen und sich sonntags auf den Weg zu Bäcker Abeling machen, weil es sonst keine Brötchen gibt. Und einige dieser Leute gehen dann die freundlichen Mitarbeiter vom Bäcker Abeling blöde an. Bei dem Verhalten von manchen Zeitgenossen fehlt mir jedwedes Verständnis und jede Toleranz.“


Mehr News aus Schleswig-Holstein:


Unter seinem Beitrag erntet der Mann viel Zustimmung. Der heutigen Gesellschaft mangele es an Dankbarkeit und früher hätte es schließlich sonntags auch keine Brötchen gegeben.