Sylt: DIESE Gäste sorgen für reichlich Diskussion auf der Insel – „Dass DIE überhaupt eine Landeerlaubnis bekommen“

Am Flughafen Sylt machte ein Mann kürzlich eine Beobachtung, die er selbst als „komisch“ bezeichnet (Symbolbild).
Am Flughafen Sylt machte ein Mann kürzlich eine Beobachtung, die er selbst als „komisch“ bezeichnet (Symbolbild).

Was ein Mann am Flughafen in Westerland auf Sylt entdeckte, versetzt einige auf der Insel in Aufruhr.

Er selbst bezeichnet es als „komisches Flugzeug“. Eine Aufnahme davon teilt er in einer Facebook-Gruppe für Sylt. Und das sorgt für reichlich Diskussion.

Sylt: Haben SIE sich auf die Insel verirrt?

Denn das Eurowings-Flugzeug trägt die Aufschrift „Mannschaftsairbus“ – und gehört Borussia Dortmund! Es ist am Freitag auf Sylt gelandet.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug
  • Dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

+++ Norderney: Horror-Szene vor der Insel! Kitesurfer in Not klammert an Pfahl im Wasser +++

Ob Spieler des BVB damit einen kurzen Zwischenstopp auf der Nordsee-Insel machen? Wohl kaum. Der Bundesligist tritt nämlich am Samstag um 15.30 Uhr bei Arminia Bielefeld an.

Flugzeug sorgt für Wirbel auf Sylt

Vielmehr handelt es sich um ein normales Passagierflugzeug, dass nur den Aufdruck des Vereins trägt. „Im September mit hingeflogen. Ist mir erst beim Aussteigen aufgefallen“, berichtet eine Frau und zeigt ein Foto des Fliegers.

+++ Aida: Jetzt wird ein Schiff verschrottet, an dem Kreuzfahrt-Fans hängen – „Die Schönste, die es je gab“ +++

Dennoch wird schnell klar: Nicht jeder kann etwas mit dem „prominenten“ Besuch anfangen. „Gaaanz gruselig“, schreibt zum Beispiel eine Frau. Und ein anderer: „Arme Insel....erst Corona und nun kommt die Zeckenplage.“

Der Mann, der das Foto gemacht hat, kommentiert noch spitz: „Dass DIE überhaupt eine Landeerlaubnis bekommen haben“. Diese Vorlage nutzt ein anderer und vermutet: „Sind zum 'Abwracken' hier.“ Das ist aber fies!

---------------

Mehr News zu Sylt:

---------------

Flugzeug ist nur kurz Sylt

Doch natürlich finden sich auf viele Fans von Borussia Dortmund in den Kommentaren und verteidigen „ihren“ Verein. So war es auch schon, als der Mannschaftsbus des BVB im September vor dem Luxushotel „Hotel Stadt Hamburg“ auf Sylt Halt machte (>> hier weiterlesen).

Übrigens war das Flugzeug wohl relativ schnell wieder weg. „Heute, 13.01 Uhr Flug nach Düsseldorf“, berichtet ein Mann. Na dann war wohl auch der Aufruhr nur von kurzer Dauer... (mk)

+++ Sylt: Einheimische schreibt Brief an die Insel – sie findet eindeutige Worte +++