Sylt: Dieses Foto sorgt für eine heftige Diskussion – „Noch nie so gesehen!“

Die Promenade von Westerland auf Sylt – meistens ist hier einiges los
Die Promenade von Westerland auf Sylt – meistens ist hier einiges los
Foto: imago/Stephan Görlich

Westerland. Urlaub auf Sylt ist ja immer angesagt. In diesem Jahr machen sich wegen der Corona-Reisewarnungen aber besonders viele Menschen auf in den Norden.

Zuletzt gab und gibt es deshalb auf Sylt in den Restaurants und Bars sogar Probleme mit den Hygieneregeln. Menschen beschweren sich, dass die Insel in diesem Jahr extrem überfüllt ist.

+++ Sylt: Befürchtetes Corona-Szenario bei acht Urlaubern eingetreten – „Zügig Maßnahmen eingeleitet" +++

Sylt: Frau erlebt ungewöhnliches Szenario

Das hatte wohl auch eine Urlauberin gehört, die jetzt in Westerland unterwegs war. Darum staunte sie nicht schlecht, als sie die sonst sehr belebte Promenade der Inselhauptstadt entlangspazierte. Denn: Die war fast menschenleer!

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt

---------------

Schnell machte die Frau ein Foto und teilte es fröhlich bei Facebook: „Und da sag' noch einer, dass Sylt überlaufen ist... Gerade gemacht, das Bild", schrieb sie dazu. Vermutlich nur, um anderen Urlaubern Mut zu machen, der Insel doch diesen Sommer noch eine Chance zu geben.

Viele Menschen auf Sylt finden das Foto nicht gut

Doch das Foto und der Kommentar kamen bei vielen Menschen überhaupt nicht gut an. „Ich bin Sylterin! So eine leere Promenade habe ich noch nie gesehen!“, schreibt eine Frau ungläubig.

Eine andere stimmt dem zu: „Ich bin hier geboren und empfinde dieses Jahr als sehr voll... wir stehen teilweise an Stellen im Stau, da standen wir noch nie. Die Läden sind voll und der Hafen (ich wohne in List) platzt täglich aus allen Nähten!“

---------------

Mehr News von Sylt:

---------------

„Zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, schreibt eine weitere Nutzerin und deutet damit an, dass die Fotografin einfach Glück gehabt habe und zufällig an einem Tag unterwegs war, an dem nicht so viel los war.

Es gibt auch Zuspruch von Sylt-Fans

Doch nicht alle kritisieren das gutgemeinte Posting. „Wir sind Montag angereist und ich empfinde es überhaupt nicht als voll. Ich fahre seit 20 Jahren nach Sylt und habe es in der Ferienzeit noch nie so leer erlebt“, stimmt eine Frau der Urlauberin auf Facebook zu.

„Wir sind gerade hier und alles ist entspannt, wenn man einfach die ruhigeren Strände besucht und sich etwas abseits aufhält“, findet auch eine weitere Kommentatorin. (wt)