Sylt: SO VIEL kostet dieses unscheinbare Haus – das ist der Grund!

Dieses Haus auf Sylt kostet sechs Millionen Euro. Dabei wirkt es auf den ersten Blick ganz schlicht.
Dieses Haus auf Sylt kostet sechs Millionen Euro. Dabei wirkt es auf den ersten Blick ganz schlicht.
Foto: MOIN.DE

Sylt gilt ja mitunter als die Insel der Reichen und Schönen und ist wohl Deutschland exklusivste Feriendestination.

Dass Sylt ein teures Pflaster ist, dürfte wohl jedem bekannt sein. Besonders die Gemeinde Kampen ist berühmt für ihre Luxus-Immobilien.

Sylt auf den ersten Blick ganz schlicht

Doch von außen ist das den meisten Anwesen nicht unbedingt anzusehen. Im Gegenteil: Viele Häuser in Kampen machen auf den ersten Blick einen schlichten und unscheinbaren Eindruck.

Kleine Häuschen mit Reetdächern säumen die Straßen, pompöse Luxusvillen sucht man vergebens. Der Grund dafür liegt über 100 Jahre in der Vergangenheit.

Regeln für den Hausbau auf Sylt

„Das ist in der Ortsgestaltungssatzung festgeschrieben, die schon 1914 in Kraft getreten ist“, erklärt Immobilienmakler Ralph Justus Maus MOIN.DE.

Auf acht Seiten gibt die Gemeinde Regeln für den Hausbau vor. Darunter beispielsweise, dass jedes Haus aus Rotklinker gebaut und mit einem Reetdach gedeckt werden muss.

Nicht höher als acht Meter in Kampen auf Sylt

Eine Höhe von maximal acht Metern ist für das gesamte Gebäude gestattet, die Höhe zwischen der Dachtraufe und dem Boden darf höchstens 2,30 Meter betragen.

++ Sylt: Erbe eines Mannes stellt die Insel vor ein Rätsel – der Grund ist sein Haus ++

Einzelne Fenster- und Türöffnungen dürfen eine Fläche von vier Quadratmeter nicht überschreiten, überhaupt sind nur Sprossenfenster gestattet und Garagen komplett tabu.

Dörfliche Idylle erhalten auf Sylt

Auch wenn einige Vorschriften kurios klingen, sie haben ihre Daseinsberechtigung. „Damit wollte man den dörflichen Charakter von Kampen erhalten“, sagt Ralph Justus Maus MOIN.DE.

Das ist der Gemeinde gelungen: Seit Jahrhunderten hat sich hier das Bild eines traditionellen Friesen-Dorfes bewahrt.

Eine Ausnahme auf Sylt

Einzige Ausnahme ist das Hotel Waltershof und die anliegenden Gebäude. Nachdem diese bei einem Brand stark beschädigt worden waren, wurde ihnen bei Wiederaufbau Abweichungen von den Vorschriften gestattet.

-----------------------------------

MOIN.DE ist eine Woche für euch auf Sylt unterwegs.

Und erzählt noch mehr Geschichten, die die Menschen dort bewegen – und alle, die die Insel lieben.

Du hast ein Thema, um das wir uns kümmern sollen? Dann melde dich und schicke eine E-Mail an moin@moin.de!

-----------------------------------

Sie sind heute die einzigen Häuser ohne Reetdach in Kampen.

Bis zu 40.000 Euro Quadratmeterpreis in Kampen auf Sylt

Der Bodenrichtwert der Gemeinde beträgt 3.000 Euro pro Quadratmeter. Heißt, dass allein ein Grundstück von 1000 Quadratmeter in Kampen bereits einen Wert von drei Millionen Euro hat.

Hinzu kommt die Wohnfläche in Kampen: Der Quadratmeterpreis liegt bei 25.000 bis 40.000 Euro.

Weitere Einflussfaktor: Die Lage. Die Reethäuser, die direkt am Watt stehen, sind die teuersten Immobilien und können bis zu 35 Millionen kosten.

„Vergleichsweise kleine“ Anwesen in Kampen auf Sylt

Selbst wer ein großes Grundstück hat, muss sich mit einem „vergleichsweise kleinen“ Haus zufrieden geben. Das liegt an dem sogenannten Bebauungsplan.

-----------------

Mehr News von Sylt:

Sylt: Einheimische hat es sowas von satt – „Am Ende meiner Kräfte“

Sylt: HIER hat sich ein schreckliches Verbrechen ereignet – heute erinnert nichts mehr daran

Sylt: Autorin schrieb fiktiven Roman über die Insel – doch diese gruselige Stelle ist wirklich wahr geworden

-----------------

Mit diesem legt die Gemeinde fest, welcher Anteil des Grundstücks bebaut werden darf. Das seien in Kampen fünf bis zehn Prozent. „Man darf die Häuser also gar nicht größer bauen“, erklärt der Immobilienmakler MOIN.DE.

Luxuriöse Einrichtung auf Sylt

Das Haus, das er MOIN.DE zeigt, hat Ralph Justus Maus vor 20 Jahren gebaut. Auf den ersten Blick macht es zunächst einen unscheinbaren Eindruck. Preis dieser Immobilie: Sechs Millionen Euro!

Neben der exklusiven Lage ein Grund für den Preis: die stilvolle, edle Einrichtung zeichnet deutlich das Bild eines Luxus-Anwesens. „Das teuerste an der Einrichtung sind wahrscheinlich die Antiquitäten“, mutmaßt der Immobilienmarkler.