Sylt: Ehepaar geht aus dem Haus und kann es nicht fassen! „Furchtbar“

Es war eine böse Überraschung für ein Ehepaar in Westerland auf Sylt.
Es war eine böse Überraschung für ein Ehepaar in Westerland auf Sylt.
Foto: IMAGO / blickwinkel

Es war eine böse Überraschung für ein Ehepaar in Westerland auf Sylt.

Als sie sich morgens auf den Weg von Sylt in die alte Heimat nach Niedersachen machen wollten, trauten sie ihren Augen nicht.

Sylt: Ehepaar erlebt Schock

Die komplette Eingangstür des Hauses war von außen mit weißer Farbe beschmiert worden. Aber nicht nur die Tür, sondern auch Teile der Mauer und der Briefkasten hatten etwas abbekommen.

+++ Sylt: Einheimische fährt durch Wohnort und ist fassungslos bei DIESEM Anblick – „Einfach nur traurig“ +++

Gegenüber MOIN.DE berichtet eine Polizeisprecherin aus Flensburg: „Am 31. Januar 2021 wurden die Sachbeschädigungen gegen 1 Uhr nachts begangen. Neben dem großen weißen Farbfleck auf der Eingangstür, dem Briefkasten und der Wand, wurde zudem das parkende Auto der Geschädigten zusätzlich zerkratzt“.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

-------------

Die Schadenshöhe und wer hinter dem Farbanschlag steckt, sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Weitere Auskünfte sollen folgen.

Sylt: „Das Ganze ist furchtbar“

Dabei lebt das Ehepaar erst seit Juli vergangenen Jahres in dem Haus auf Sylt. Bei der Unterkunft handelt es sich um ihren Erstwohnsitz.

+++ Ostsee: Russisches U-Boot taucht plötzlich in deutschen Gewässern auf – Geheimauftrag! +++

„Wir haben keine Feinde oder so etwas, wir leben auch noch nicht lange hier und kennen auch noch nicht so viele Leute. Das Ganze ist furchtbar, ich kann es nicht in Worte fassen“, sagt die geschädigte Bewohnerin zur „Sylter Rundschau“.

+++ MV: Absurde Regelung – Friseure haben seit Wochen geschlossen, aber ausgerechnet SIE dürfen öffnen +++

Sylt: Aufnahmen der Überwachungskamera könnten helfen

Laut dem Ehepaar sollen Aufnahmen der Überwachungskamera eine Person, mutmaßlich einen Mann, zeigen, der sich am frühen Sonntagmorgen auf dem Grundstück aufgehalten hat. Die Aufnahmen seien an die Polizei übergeben worden.

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

---------------

Ein Anwohner hatte die Verunreinigungen am Sonntagmorgen gesehen und anschließend Fotos gemacht. „Als alter Sylter habe ich schon Vieles auf dieser Insel erlebt, aber das geht zu weit“, sagte er.

+++ Sylt: Wird die Insel wieder so voll wie im letzten Jahr? Diese Anzeichen gibt es +++

Das Ehepaar hat Anzeige erstattet. Die Kriminalpolizei auf Sylt bittet Zeugen oder Hinweisgeber sich dringend unter der Rufnummer 04651 / 70470 zu melden. (oa)