Sylt: Frau ist überrascht von dieser Entdeckung auf der Insel – „Ist mir noch nie aufgefallen“

Dieser Bereich in der Nähe des Sylt Shuttle ist einer Frau noch nie aufgefallen.
Dieser Bereich in der Nähe des Sylt Shuttle ist einer Frau noch nie aufgefallen.
Foto: imago images / Chris Emil Janßen & Privat

Westerland. Da hat eine Eine Frau auf Sylt nicht schlecht gestaunt, als sie diese Entdeckung machte. Es geht um eine kleine abgezäunte Grünfläche in der Nähe des Sylt-Shuttles.

Dieser Bereich auf Sylt ist für Hunde gedacht. Dort sollen die Vierbeiner ihr Geschäft machen. Auf der Fläche stehen sogar Plastiktüten und ein Mülleimer bereit – auf einem Schild daneben steht: „Hundeklo“.

Sylt: Rekordverdächtiges Hundeklo sorgt für Diskussionen

„Ist mir noch nie aufgefallen! Wird das auch benutzt?“, fragt eine Frau in einer Facebook-Gruppe. Was als gute Idee von der Deutschen Bahn gedacht war, kommt bei einigen Hundebesitzern nicht gut an.

+++ Rügen: 42-Jähriger will Party feiern – es endet im völligen Desaster +++

„Meine machen da nichts“, „Meine geht da auch nicht rein“, „Sammy war not amused, als ich ihm vorgeschlagen habe, da noch kurz pinkeln zu gehen“ und „Wir haben es versucht, aber ohne Wiese wollte meiner nicht machen“ lauten einige der Kommentare.

Die Deutsche Bahn weist auf Nachfrage von MOIN.de die Vorwürfe zurück und sagt weiter: „Uns ist keine Kritik bekannt.“ Seit dem Umbau des Terminals Westerland 2013/14 sei auch das Hundeklo an dieser Stelle.

+++ Ostsee: Was diesen Fischern immer wieder angetan wird, sorgt für Empörung – „Gemein und dumm“ +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde

---------------

Ob es nicht ein bisschen zu klein sei? „Wir nehmen die Kritik zum Anlass, um über eine Erweiterung nachzudenken“, so eine Bahnsprecherin.

Sylt: Großteil der Hundebesitzer wissen Möglichkeit zu schätzen

Und ganz so drastisch, wie durch einige Hundehalter geschildert, scheint das Problem wohl nicht zu sein. Denn ein Großteil der User bestätigt in den Kommentaren: Ja, das Hundeklo wird durchaus genutzt.

+++ Schleswig-Holstein: Ausgerechnet hier wird jetzt gestreikt – und das ist noch nicht alles +++

Eine Auswahl der positiven Kommentare:

  • „Ja...gab ich beobachtet als wir dort auf den Zug gewartet haben.“
  • „Ja wir lassen unseren dort immer nochmal rein, wenn wir auf den Zug warten müssen.“
  • „Unser geht auch nochmal rein, bevor wir auf den Autozug auffahren“
  • „Wird so gut angenommen“

Nicht nur an dieser Stelle befindet sich ein rekordverdächtig kleines Hundeklo: Die Bahn hat mitgedacht und eine weitere Toilette für Vierbeiner in Niebüll am Verladebahnhof installiert.

---------------------------

Mehr News von Sylt:

---------------------------

Trotz Miniklo muss Hund so nur eine kurze Zeit ausharren, um sich wieder erleichtern zu können. (mb)