Sylt: Irre Anzeige auf Ebay! Hier kannst du ein Stück Insel kaufen

Ein eigenes Grundstück auf Sylt – das wäre doch was! Leider hat die Sache einen Haken (Symbolbild).
Ein eigenes Grundstück auf Sylt – das wäre doch was! Leider hat die Sache einen Haken (Symbolbild).
Foto: imago images/Waldmüller

Das ist mal eine besondere Anzeige auf Ebay! Genauer gesagt auf Ebay Kleinanzeigen. Denn hier kann jetzt ein Stückchen Sylt erworben werden.

Konkret geht es um ein Grundstück mitten im Naturschutzgebiet Baakdeel. Angeboten wird es von einem Immobilienmakler aus Emden in Niedersachsen. Der Preis wirkt wie ein echtes Schnäppchen für Sylt!

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel
Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Grundstück auf der Insel steht zum Verkauf

Denn es soll lediglich 19.000 Euro kosten. Angepriesen wird es unter dem Titel: „Eigene Düne! Sylt-Rantum-Provisionsfrei! Einmalige Gelegenheit: Dünengrundstück!“ Jedem Insel-Kenner dürfte sofort klar sein, dass hier etwas nicht stimmt.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Die „Sylter Rundschau“ hat bei dem Makler nachgefragt, was es mit dem 7.324 Quadratmeter Grundstück auf sich hat. Dabei stellt sich heraus, dass er ein weiteres Grundstück auf der Insel im Angebot hat. Es liegt in Hörnum, hat rund 9.000 Quadratmeter und sogar einen eigenen Strand!

+++ Schleswig-Holstein: Bahn nach Sylt steht still – Menschen warten in der Pampa! Und wer denkt, das war schon das Schlimmste... +++

Der Preis: 59.000 Euro. „Ich habe die beiden Grundstücke von einem 86-jährigen Hamburger erworben“, berichtet Michael Hegemann der „Sylter Rundschau“. Wie der Hamburger an die Grundstücke gekommen sei, wisse er nicht.

Kein Bauland auf Sylt

Natürlich handelt es sich bei beiden Angeboten zweifelsfrei nicht um Bauland. Auch wenn das einige glauben. „Das Interesse an den beiden Objekten ist groß“, sagt Hegemann. „Auch, weil viele der Interessenten denken, sie könnten darauf bauen oder in irgendeiner Form ein Gewerbe betreiben.“

+++ Nordsee: 6 Segler nichtsahnend auf dem Meer unterwegs – dann entsteht plötzlich diese KRASSE Aufnahme +++

Außerdem stellt der Immobilienmakler in der „Sylter Rundschau“ klar: „Man muss sagen, dass man mit den Grundstücken eigentlich gar nichts anfangen kann, außer es sein Eigentum zu nennen.“ Tatsächlich könnte ein möglicher Käufer seine erworbenen Grundstücke nicht einmal betreten.

Klare Vorgaben auf Sylt

Der Verein Sölring Foriining, der die Flächen in den Naturschutzgebiete auf der Insel betreut, erklärt: „Er muss bestehende Wege verlassen und illegal abseits der Wege gehen, um zu seinem Grundstück zu gelangen.“

-----------------

Mehr News von Sylt:

-----------------

So sei jegliche Nutzung, egal welcher Art und Weise, ebenso verboten wie das Ziehen eines Zaunes um die Grundstücke. Dennoch: ein Stückchen Sylt, das hätte doch was – oder? (mk)