Sylt: Nach 50 Jahren! DIESES Comeback würde so einige Menschen richtig staunen lassen

Strandbesucher auf der Insel Sylt
Strandbesucher auf der Insel Sylt
Foto: imago images/spfimages

Sylt. Es wäre ein Comeback, das bestimmt so einige Menschen ordentlich staunen ließe. Von der Insel Sylt haben sich dafür vor längerer Zeit der Eigentümer der dortigen Verkehrsgesellschaft (SVG) und das Kleinbahnmuseum Selfkantbahn aus Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen.

Sie wollen ein Relikt aus alten Zeiten wiederbeleben, das schon ziemlich lange von der Bildfläche verschwunden ist: Die Borgward-Leichttriebwagen der Inselbahn von Sylt, die aussehen wie alte Lkw auf Schienen. Ungefähr 80 Jahre lang fuhren sie mit der markanten Nivea-Werbefläche bis 1970 die Insel rauf und runter – und wurden dann aus wirtschaftlichen Gründen durch Busse ersetzt.

Sylt: Kein Geld mehr da

Einer der Borgward-Leichttriebwagen ist noch übrig und befindet sich im Besitz der Projektbetreiber. Er wird wieder in Schuss gebracht, was um die 300.000 Euro kosten soll.

++ Sylt: Foto vom Strand sorgt für Verwirrung – „Hier wird nur gemeckert“ ++

Die Finanzierung ist allerdings ein Problem. Denn: Ende Juni dieses Jahres meldeten sich die Verantwortlichen zu Wort: „Es ist schlicht kein Geld mehr da!“, verkündeten sie. Deswegen habe sich seit einem Jahr nichts Sichtbares bewegt. 200.000 Euro Spendengelder seien investiert worden.

++ Nordsee: Krass, was der Sturm hier an den Strand gespült hat – „Ich finde das geil“ ++

Sylt: Fertigstellung 2021?

Wie die „Sylter Rundschau“ berichtet, sei es dennoch das Ziel der Museumsbahner, im Laufe des Jahres 2021 die Zugmaschine wieder in einen vorzeigbaren Zustand zu versetzen.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Die gammelte nämlich lange Zeit vor dem Hannoverschen Straßenbahnmuseum in Sehnde vor sich hin und war wegen der Witterung in einem ziemlich üblen Zustand.

Sylt Inselbahn

Sylt: Zug als Identifikationsobjekt

Das gemeinsame Vorgehen von Sven Paulsen und dem Kleinbahnmuseum sieht eine „betriebsfähige Zukunft“ für den Triebwagen vor – der dann Werbeträger und Identifikationsobjekt für die Nordseeinsel werden könne.

-----------------

Weitere News von Sylt:

-----------------

Wer das Projekt unterstützen will, kann das über die Website www.sylter-duenenexpress.de tun. (rg)

++ Sylt: Frau macht spektakuläres Foto von Möwe am Strand – doch im Hintergrund... ++