Sylt: Fiese Schlammschlacht auf der Insel! Doch jetzt kommt diese Nachricht

Der Bürgermeister der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel (parteilos), steht vor dem Rathaus neben Clemens Raab (CDU), Lars Schmidt (Zukunft) und Ralf Obluda-Kruber (von links nach rechts).
Der Bürgermeister der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel (parteilos), steht vor dem Rathaus neben Clemens Raab (CDU), Lars Schmidt (Zukunft) und Ralf Obluda-Kruber (von links nach rechts).
Foto: imago / Patrick Schreiber / Lea Sarah Pischel

Das sah nach einer fiesen Schlammschlacht auf Sylt aus. Im Zentrum: Ex-Bürgermeister-Kandidat Lars Schmidt (Partei „Zukunft"), der bei der Wahl Anfang März 14,8 Prozent der Stimmen holte, was aber nicht reichte.

In der Stichwahl tritt stattdessen am 28. März der aktuelle Bürgermeister-Kandidat Nikols Häckel (parteilos) an, der von Lars Schmidt unterstützt wird. Ihm gegenüber: CDU-Herausforderer Clemens Raab (das MOIN.DE-Interview mit beiden findest du >>> hier).

Sylt-Politik: CDU schoss gegen Schmidt

Von Seiten der CDU wurde zuletzt scharf gegen Lars Schmidt geschossen, der fühlte sich bedroht. Denn: Der Morsumer Ortsbeirat Stephan Bahr griff ihn an, weil er zwei Wohnsitze auf der Insel hat und kündigte in einer Sprachnachricht an, er werde deswegen einen „Schatten haben", also einen Privatdetektiv.

+++ Sylt: Dringender Hilferuf von der Insel an Daniel Günther! „Hier kocht die Stimmung“ +++

„Kurz vor der Bürgermeister-Stichwahl fallen die letzten Hemmungen. Schlammschlacht auf der Lieblings-Insel der Hamburger!", schrieb die „Bild“-Zeitung. Lars Schmidt erklärte sich:

„Ich wurde durch einen der scheinbar letzten Anständigen innerhalb der Sylter CDU-Vorstandsetage darüber informiert, dass man die Frage meiner zwei Lebensmittelpunkte auf Sylt, also Morsum und Wenningstedt, jetzt kurz vor der Wahl wieder zum Thema machen wird. Alles schon dagewesen, alles schon geprüft, alles zulässig, da ich sonst das Mandat in der Gemeindevertretung nicht hätte annehmen dürfen."

Sylt: Frau und Mann auch ohne Heirat

Auch seine zwei Wohnsitze erklärte er: „Ja, ich habe meinen ersten Wohnsitz in Morsum. Ich lebe im selben Haus mit meinem Vater und meinem Bruder und dessen Familie. Hier ist mein Lebensmittelpunkt, wenn es um die Bereiche Arbeit, Politik und Studium geht."

+++ Kiel: Chaos in der Landeshauptstadt – „Kaum zu glauben, dass das wirklich echt ist“ +++

Seine Frau und die gemeinsamen Kinder leben hingegen in Wenningstedt-Braderup. „Ich übernachte häufig dort und wir essen auch dort regelmäßig zusammen. Ja, ich bin nicht verheiratet. Wir nennen uns trotzdem Mann und Frau. Wir nennen uns mit den drei Kindern trotzdem Familie. Das ist unsere Vorstellung, unsere Lebensart, unsere individuelle Definition von Familie."

Lars Schmidt warf der CDU-Kampagne für ihren Kandidaten Raab vor, aus diesen Tatsachen einen Skandal kreieren zu wollen.

Sylt: Lebensweise zu individuell für die CDU?

Passten den Christdemokraten möglicherweise die Lebensweise von Schmidt und dessen Einsatz für CDU-Kontrahent Nikolas Häckel nicht?

+++ Hamburg: Malle-Reisende warten auf ihren Flug und können diese eine Sache einfach nicht verstehen +++

Als MOIN.DE am Donnerstag, drei Tage vor der Stichwahl, bei der CDU auf Sylt nachfragte, kam es zur Überraschung: Stefan Bahr erklärte, dass er die Aussage von Schmidt zu seinen beiden Lebensmittelpunkten falsch eingeschätzt habe und daher nicht mehr kritisch betrachte. Und:

„Die Konsultierung eines Detektives wurde von mir zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Erwägung gezogen und es liegt meinerseits auch kein generelles Problem mit der Lebensweise des Herrn Schmidt vor."

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Sylt: Schmidt wusste noch nichts von Rückzieher

MOIN.DE erreichte Lars Schmidt per Telefon, der wusste von dem Rückzieher von Stephan Bahr noch nichts und gab sich zerknirscht: „Ich sehe da keinen akuten Gesprächsbedarf. Die Sachen sind klar, er ist engleist, der Ball liegt bei ihm."

------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

------------

Nachdem er von MOIN.DE von den Aussagen Bahrs erfuhr, rückte der Insel-Frieden zumindest ein kleines Stück näher: „Okay, das man da jetzt so eine Erklärung abgibt. Ich habe mit Herrn Bahr auch keine persönlichen Probleme. Wäre schön, wenn man das persönlich machen würde. Ich stehe jederzeit für ein Gespräch bereit."

Und weiter: „Es ist ein Wahlkampf, wir sitzen in den gleichen Gremien. Ich kann verstehen, dass der Druck auf der CDU-Kampagne hoch ist und kann verstehen, dass die angespannt sind von der menschlichen Seite her."

Sylt sei eine Insel und man würde sich eh über den Weg laufen. Das Ganze werde sich schon „zurechtruckeln."