Usedom: Frau macht eine sonderbare Entdeckung – „Auch noch nicht gesehen“

Ein nahezu leerer Strand auf Usedom.
Ein nahezu leerer Strand auf Usedom.
Foto: imago images/Jan Huebner

Koserow. Etliche Male haben die meisten Menschen schon auf das weite Meer hinausgeblickt. Da wird nicht unbedingt erwartet, nochmal etwas Neues zu entdecken. Aber trotzdem ist das natürlich nie ausgeschlossen! Das zeigt die Erfahrung, die eine Frau auf Usedom gemacht hat.

Ihr fiel etwas Sonderbares auf. So eine Entdeckung wie auf Usedom hatte sie zuvor noch nie gemacht.

+++ Usedom: Corona-Ausbruch an sensiblem Ort – Insel reagiert mit drastischen Maßnahmen +++

Usedom: Frau bemerkt etwas Ungewöhnliches

„So ein Wellenspiel hab ich auch noch nicht gesehen“, schreibt sie erstaunt und teilt ein Video davon bei Facebook. Gemacht hat sie die Entdeckung in Koserow.

Usedom Wellen
Usedom Wellen

Was die Frau meint: Zu sehen sind sanfte Wellen, die in geraden, fast geometrischen Linien auf den Strand einlaufen. Das Wasser sieht beinahe wie kariert aus. Was ist da los?

+++ Sylt: Inselbewohner trauern um diesen Verlust – „Wirklich traurig“ +++

---------------

Das ist Usedom:

  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

Viele Facebook-Nutzer sind fasziniert von dem Anblick. Aber nur einer weiß, um was für ein Phänomen es sich dabei handelt.

+++ Ostsee: Menschen begeistert von spektakulärer Beobachtung – „Anblick ist der Wahnsinn“ +++

Usedom: Seltenes Phänomen

Seiner Meinung nach handelt es sich dabei um die sogenannte Kreuzsee, ein Phänomen, das entsteht, wenn Wellen plötzlich die Richtung wechseln müssen. Das kann passieren, wenn der Wind dreht, oder wenn sie auf ein Hindernis treffen.

---------------

Mehr News von Usedom:

Ostsee: Drama vor der Küste! Ein Mann hört Hilferufe und sieht ein schwaches Licht – gerade noch rechtzeitig

Usedom: Urlauber sind traurig und geraten in Streit – „Es ist nur noch zum Heulen!“

Ostsee: Touristen verunsichert – hier herrschte schon am Wochenende gähnende Leere

Usedom: Debakel um neue Brücke verärgert Einwohner – „Sollten sich alle schämen“

---------------

In Koserow dürfte eine Sandbank die Ursache für die Kreuzsee und das damit verbundene Wellenspiel sein. Auf hoher See kann das übrigens für Boote und Schwimmer durchaus gefährlich sein in Strandnähe hat man allerdings nichts zu befürchten. (wt)