Usedom: Telekom-Funkmast unter Wasser! Das hat jetzt Konsequenzen für SIE

In Lassan (Mecklenburg-Vorpommern) haben Biber einen Telekom-Mast geflutet.
In Lassan (Mecklenburg-Vorpommern) haben Biber einen Telekom-Mast geflutet.
Foto: IMAGO / Hans Blossey/IMAGO / blickwinkel

Was war denn da in der Nähe der Insel Usedom los?

In Lassan hat eine Biberfamilie für Unruhe gesorgt. Weil die Nager mehrere Dämme bauten, stand ein Funkmast unter Wasser. Sorgenvoll wandte sich der Bürgermeister der Gemeinde kurz vor Usedom an die Telekom.

Usedom: Biberfamilie setzt Telekom-Funkmast unter Wasser

Er befürchtete nämlich, dass der Funkmast umstürzen könnte. Doch schnell gab es Entwarnung. Über den Vorfall berichtet die Telekom in ihrem Firmen-Blog.

+++ Ostsee: Großes Manöver gestartet – sie begeben sich auf gefährliche Mission +++

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

„Der Turm ist hochwassersicher gebaut und tief in der Erde verankert. Staudämme und nasse Wiesen durch den Biber sind für unseren Funkmasten kein Problem“, heißt es in dem Beitrag.

+++ Manuela Schwesig macht wütende Ansage: „Darüber werden wir reden müssen“ +++

„Tat“ hat Konsequenzen für die Biber auf Usedom

Dennoch bleibt die „Tat“ nicht ohne Konsequenzen für die Biber. Die Nagetiere dürfen nämlich nicht in der Nähe der Lassaner Altstadt bleiben.

Auf Usedom sorgt eine Biberfamilie für Unruhe

Der Grund: Das Wasser des Mühlenbachs wird von der Feuerwehr benötigt, sollte in dem kleinen Insel-Ort mal ein Feuer ausbrechen. Aufgestaute Flüsse würden den Brandschutz behindern, heißt es.

---------------

Mehr News von Usedom und der Ostsee:

---------------

Also wird die Biberfamilie jetzt umgesiedelt. Dies sei mit der Naturschutzbehörde abgestimmt. (mk)

---------------

Daten und Fakten zu Mecklenburg-Vorpommern:

  • Mecklenburg-Vorpommern ist das am dünnsten besiedelte deutsche Bundesland
  • 1,6 Millionen Menschen leben in Mecklenburg-Vorpommern
  • Mecklenburg-Vorpommern zählt insgesamt 337 Kilometer Außenküste
  • Mit Heiligendamm hat Mecklenburg-Vorpommern den ältesten Seebadeort Deutschlands (gegründet 1793)
  • In Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, leben 96.000 Menschen
  • Rostock ist mit über 208.000 Einwohnern die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern
  • Rügen, die größte Insel Deutschlands, gehört zu Mecklenburg-Vorpommern

---------------