Usedom: Verrücktes Video von der Insel – was macht die denn da?

Möwen in der Nähe der Seebrücke in Heringsdorf auf Usedom.
Möwen in der Nähe der Seebrücke in Heringsdorf auf Usedom.
Foto: imago images / Schöning

Die Insel Usedom ist aktuell bekanntermaßen ziemlich leer. Die Urlauber sollten spätestens seit dem 5. November abgereist sein, Tagestouristen ist die Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern eigentlich verboten. Auch wenn nicht auszuschließen ist, dass sich einige von ihnen trotzdem auf die Insel begeben.

Zuletzt waren beispielweise doch so einige Menschen auf der Strandpromenade in Zinnowitz spazieren. Größtenteils ist aber viel Platz auf der Insel. Am Wochenende zeigte ein Mann ein erstaunliches Video von Usedom.

Usedom: Geniale Möwe

„Einfach genial, diese Möwe“ oder „die Möwe weiß genau, was gut ist“, schreiben die Menschen darunter.

+++ Ostsee: Bei diesem Anblick flippen die Menschen aus – „Der Wahnsinn“ +++

Dabei ist der Facebook-Clip auf den ersten Blick unspektakulär. Zu sehen ist eine Möwe, die in der Nähe der längsten Seebrücke Deutschlands in Heringsdorf durch eine Wasserpfütze am Strand stapft.

Das macht sie nicht nur ein paar Sekunden lang, sondern eine ganze Weile. Auf und ab trampeln die kleinen Füße durch das Wasser. Genau deswegen tut sich auch ein Verdacht auf, was die Möwe da wohl treiben könnte.

Usedom: Eine Anhängerin der Kneipp-Kultur?

„Kneipp“ kommentiert der Mann sein Video. Tatsächlich sieht es so aus als wäre die Möwe – ganz menschlich – Anhängerin der Kneipp-Kultur und betreibt am Strand das Wassertreten, die wohl berühmteste Kneipp-Heilmethode! Sie soll unter anderem das Immunsystem stärken.

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

+++ Usedom: Diese Bilder von der Insel sind überraschend – SO sah es hier am Wochenende aus +++

Um Sebastian Kneipps Methoden gab es in Deutschland einst einen regelrechten Hype. In den 50ern wurden Städte zu Kneipp-Kurorten ernannt, Busladungen voller Menschen machten sich dorthin auf in die Sanatorien und versprachen sich vom Wassertreten und anderen Methoden positive Effekte auf die Gesundheit.

Usedom knackte einst den Weltrekord

Auch heute noch schwören viele Menschen auf die Kneipp-Kultur und es gibt noch viele Anlagen, durch die jeder laufen kann.

---------------

Mehr News aus Norddeutschland:

---------------

Auf Usedom wurde 2009 einst der Weltrekord im Wassertreten geknackt. 1543 Teilnehmer machten es wie die Möwe heute und stapften zwei Minuten durch die Ostsee.

Das um diese Jahreszeit etwa acht bis zehn Grad kalte Wasser soll übrigens perfekt sein, um mit einer kleinen Übung die Durchblutung zu fördern und den Kreislauf anzuregen.

+++ „Shopping Queen“ in Flensburg: Guido Maria Kretschmer kann kaum glauben, was eine Kandidatin von ihm zu Hause hat – „Das gibt's ja nicht“ +++

Wichtig: bei jedem Schritt muss der Fuß einmal komplett aus dem Wasser gehoben werden. Nach der Übung sollte man die Füße von der Luft trocknen lassen. (rg)