Veröffentlicht inPromi-TV

Anita Hofmann: Warum sie kurz mit G.G. Anderson verheiratet war

Schlager-Interpretin Anita Hofmann macht ihr Ding. 2024 hat sie große Pläne, verrät die Sängerin in einem exklusiven Interview.

© IMAGO/HOFER

Das große Schlager.de-Schwestern-Interview mit Anita & Alexandra Hofmann

Es gibt Neuigkeiten von der Sängerin Anita Hoffmann. Zusammen mit ihrer Schwester Alexandra war sie rund 30 Jahre lang eine feste Größe auf dem Gebiet des volkstümlichen Schlagers.

Seit 2022 gehen die Schwestern musikalisch getrennte Wege. Jetzt hat die Sängerin ihr erstes Buch geschrieben, außerdem hat sie auch musikalisch viel vor. In einem exklusiven Interview auf Schlager.de berichtet die 45-jährige über ihre Pläne.

Die Hofmanns: Schon als Kinder auf der Bühne

Anita Hofmann stammt aus Jungnau in Baden-Württemberg, und die Musik war schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Der Grundstein für die Karriere der Geschwister Hofmann wurde schon in ihren Kindertagen gelegt: Anita und ihre ältere Schwester Alexandra spielen mehrere Instrumente wie Klavier, Akkordeon, Gitarre, Harfe, Alphorn und Saxophon. Schon als Teenager standen die Schwestern gemeinsam auf der Bühne. Mit 16 gewann Anita zudem den Wettbewerb „Jugend musiziert.“

+++ „Die Schlager des Jahres“: Florian Silbereisen traut seinen Augen nicht +++

1992 wurden die Geschwister Hofmann für das Fernsehen entdeckt und waren seither oft Gast bei „Marianne und Michael“ und vielen anderen Schlagershows. Fans kennen sie aus dem „Grand Prix der Volksmusik“ oder „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross in der ARD. Eine Erfolgsgeschichte mit vielen Alben, Tourneen und Auszeichnungen, darunter die „Goldene Stimmgabel“ und die „Krone der Volksmusik“. Seit zwei Jahren arbeiten die Schwestern an ihren Solo-Karrieren.

Anita Hofman: Neue Single, neues Buch

Am Freitag (9. Februar 2024) erscheint Anita Hofmanns Single „Voll auf Schlager“, aber das ist nicht alles: Über ihr aufregendes Leben in der Welt des Schlagers hat Anita Hofmann nun ein Buch geschrieben. Der Titel ihrer Autobiographie lautet „Sei einfach nur schön“. Was sie zum Schreiben bewegt hat, erzählt die Sängerin ausführlich auf Schlager.de.



Sie blickt darin nicht nur auf ihre Vergangenheit als Künstlerin zurück, sondern gibt auch Einblicke in ihr Privatleben. So zum Beispiel die heitere Anekdote, wie es zur spontanen Ehe mit Schlagerkollege G.G. Anderson kam. Das ganze Interview liest du bei Schlager.de.