Veröffentlicht inPromi-TV

Jürgen Drews: Große Sorge um Tochter Joelina – „Ich hoffe, ihr versteht das“

Jürgen Drews‘ Tochter Joelina veröffentlicht emotionale Zeilen und beichtet, dass es ihr nicht gut geht.

© IMAGO / Eibner

Roland Kaiser, Andrea Berg und Co.: Zu ihren Schlager-Hits tanzen Millionen

Ihre Musik können Schlager-Fans im Schlaf mitsingen. Wir stellen einige der größten deutschen Schlager-Stars vor.

Anfang Oktober endete eine Ära: Der selbsternannte „König von Mallorca“ und Schlagerstar Jürgen Drews gab sein aller letztes Konzert. Wie er selbst sagt, ist es auch für ihn an der Zeit in die wohlverdiente Rente zu gehen. Doch wer denkt, dass keine Musik mehr aus dem Hause Drews kommen wird, der irrt.

Denn die Tochter von Jürgen Drews tritt in seine Fußstapfen und macht ebenfalls Musik. Zwar ist sie anders als ihr berühmter Vater nicht in der Welt des Schlagers, sondern des deutschsprachigen Pop unterwegs, doch Joelina Drews steckt viel Liebe in ihre Musik. Doch jetzt meldet sie sich die 27-Jährige mit einem emotionalen Geständnis bei ihren Fans.

Jürgen Drews: Seine Tochter geht es nicht gut

Auf Instagram schreibt Joelina Drews sich in einer Story ihren Kummer von der Seele. Sie erklärt ihren Followern dort, wieso es in letzter Zeit so still um die Sängerin geworden ist. „Mir ging es die letzten Wochen mental nicht gut. Ich bin aktuell in einer Lage, in der ich mich nicht wohlfühle und extreme Selbstzweifel habe“, teilt sie am Donnerstagmittag mit.

Und auch die Frage nach neuer Musik, die sich Fans seit Längerem stellen, wird von Joelina in dem Statement beantwortet: „Ich brauchte einfach eine Auszeit, auch musikalisch, was der Grund ist, warum ich die letzten Monate eher weniger Musik veröffentlicht habe.“

Jürgen Drews: Joelina beruhigt Fans

Doch nach den ganzen emotionalen und ehrlichen Worten möchte die Sängerin nicht, dass ihre Fans sich Sorgen um sie machen. Sie versucht daher beruhigende Worte zu finden: „Bitte macht euch aber keine Sorgen, ich bin auf einem guten Weg und arbeite gerade sehr viel an mir selbst, sodass es mir langsam wieder besser geht. Ich werde niemals aufhören, Musik zu machen, solang ich auf diesem Planeten existieren darf.“

Nichtsdestotrotz hat sie auch eine große Bitte an ihre Fans: „Ich hoffe, ihr versteht das“. Als kleines Geschenk an sie, verkündet die 27-Jährige jetzt, dass es bald wieder neue Musik von ihr geben wird.


Mehr News:


Hier liest du, wie emotional Jürgen Drews letzter Auftritt seiner Karriere war.