Veröffentlicht inPromi-TV

„Let's Dance“-Star Bastian Bielendorfer knallhart: „Dummes Schwein“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Let’s Dance“-Star Bastian Bielendorfer ist von Haus aus Komiker. Von daher muss man bei öffentlichen Äußerungen des 38-jährigen Gelsenkircheners immer zuerst überlegen: Hat er das jetzt ernst gemeint oder war es mehr als Witz gedacht?

Bei der neuesten Äußerung des Mannes, der bei „Let’s Dance“ mit Profitänzerin Ekaterina Leonova das Team „Sexrakete“ bildete, kann man sich aber fast sicher sein: DAS meinte er ernst.

„Let’s Dance“-Star Bastian Bielendorfer beschimpft EX-Präsident Donald Trump auf Twitter

So äußerte sich Bielendorfer am Wochenende zum Thema Donald Trump. Der hatte seine verstorbene Ex-Ehefrau Ivana Trump auf seinem Luxus-Golfplatz im US-Bundesstaat New Jersey bestatten lassen.

————-

Das ist Bastian Bielendorfer:

  • Bastian Bielendorfer wurde am 24. Mai 1984 in Gelsenkirchen geboren
  • Er arbeitet als Autor, Komiker und Podcaster
  • Bielendorfer hat Lehramt studiert
  • Er lebt mit seiner Frau in Köln

————-

Auf den ersten Blick ein ungewöhnlicher Ort für eine Grabstätte, auf dem zweiten dann aber fast schon wieder logisch. So spottete US-Wirtschaftssoziologin Brooke Harrington, dass Trump diese Entscheidung aus finanziellen Gründen getroffen haben könnte. Schließlich gewährt das Gesetz des Staates New Jersey Steuerersparnisse für Grundstücke auf denen menschliches Überreste liegen.

„Let’s Dance“-Star Bastian Bielendorfer kritisiert das Grab von Ivana Trump

Für Bielendorfer ein absolutes No-Go. Bei Twitter schreibt der Komiker: „Trump hat seine Ex-Frau auf einem seiner Golfplätze beerdigt, da dieser nun auch ein Friedhof ist, ist der Betrieb des Platzes jetzt steuerfrei. Ich dachte immer, der Typ wäre ein dummes Schwein. Das dumm können wir wohl streichen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Schön ist das Grab von Ivana auf jeden Fall nicht. Zwar konnte noch kein Stein gesetzt werden, da sich das Grab noch setzen wird – jedoch zeigen erste Bilder, dass Ivana Trumps Grab nur wenig liebevoll auf eine Grasfläche gesetzt wurde. Darüber darf nun wohl jeder denken, wie er will.

————

Mehr News aus der Welt der Promis:

————

Zoff gibt es nicht nur um Donald Trump, sondern auch um den Song Layla. Nun hat sich eine echte Puffmutter zu Wort gemeldet.