Veröffentlicht inPromi-TV

Martin Rütter: Hunde-Halter gehen auf die Barrikaden – „Total geschockt

Martin Rütter und Iris Klein haben Zoff. Schuld sind die Erziehungsmethoden, der Katzenberger-Mutter. Eine Hundeschule wäre angebracht.

© IMAGO / Karina Hessland

Der Hund ist des Menschen bester Freund

Doch im Haushalt lauern so einige Gefahren auf die süßen Fellnasen.

Der Zoff geht in die nächste Runde. Vor Kurzem hatte sich „Hundeprofi“ Martin Rütter über die Mutter von Daniela Katzenberger, Iris Klein, bei Instagram beschwert. Martin Rütter und Iris Klein? Wem da der Zusammenhang auch partout nicht einfallen will, sollte wissen, dass Iris Klein stolze Hundemama ist. Hunde … Rütter … da haben wir unsere Verbindung.

Problem jedoch: Iris Kleins Hundeerziehung hat so gar nichts mit dem zu tun, was Martin Rütter als gut und tiergerecht empfindet. Aus nachvollziehbaren Gründen, wie der „Hundeprofi“ bei Instagram erläuterte.

Martin Rütter vs. Iris Klein – der Zoff geht weiter

Demnach hatte Iris Klein auf ihrer Terrasse einen Bereich für ihre Hunde mit einem Band abgesperrt, so weit nicht dramatisch, könnte man meinen, wäre das Band nicht unter Strom gesetzt worden. „Mal unter uns, finde nur ich es komplett behämmert, sich das Haus mit Stromzäunen zu dekorieren, weil man seine Hunde nicht vernünftig auslastet?“, fragte der 52-jährige Duisburger provokant.

Mutmaßlich nicht, wie sich bei Instagram zeigt. Dort hat Rütter mit seiner Aussage nämliche eine Welle der Entrüstung losgetreten. „Finde es absolut treffend, was du zu Iris Klein’s Hunde-Zaun geschrieben hast. Die Hunde nicht genug ausgelastet. Auch wenn es nur kleine Impulse sind, die Nasen der Hunde sind empfindlich“, stimmt beispielsweise eine Followerin von Martin Rütter dem Hundeprofi zu.

Und auch eine andere Frau kritisiert die „Erziehungsmethodik“ von Iris Klein: „Alle, die in meinem Umfeld leben, sind auch deiner Meinung. Das ist echt sowas von traurig und widerlich. Mein Mann, der seit 2000 im Rollstuhl sitzt, ist total geschockt und ich sowieso. Er kann als Rollifahrer nicht so viel machen, um unseren lieben Schatz Jimmy zu trainieren, aber ich habe es mit viel Liebe und Training geschafft. Er ist einfach ein liebevoller Schatz und er ist super sozialisiert.“


Mehr Nachrichten:


Iris Klein dagegen sieht nicht wirklich ein, dass sie etwas falsch gemacht haben könnte. Im Gegenteil. Sie macht nun ihrerseits Martin Rütter, der auch einen Online-Shop für Hunde betreibt Vorwürfe. Er hätte das Video nicht posten dürfen, so Klein. Sie würde jetzt sogar Morddrohungen bekommen. Zudem wolle sie nie wieder Bilder der Hunde mit den wundervollen Namen Khalessi und Connor zeigen.