Veröffentlicht inPromi-TV

Netflix-Star enthüllt: DIESE Aktion aus „Purple Hearts“ stand gar nicht im Drehbuch

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Dieser Film ist aktuell DER Netflix-Hit – „Purple Hearts“ sorgt bei den Fans des Streaminganbieters für Begeisterung.

Jetzt wird klar, nicht alle im Film gezeigten Szenen standen auch wirklich im Netflix-Drehbuch.

Netflix „Purple Hearts“: DIESE Szene sorgt für Aufsehen

In dem Liebesfilm aus der Feder von „Dead to me“-Regisseurin Elizabeth Allen Rosenbaum dreht sich zunächst alles um eine Scheinehe zwischen einer Musikerin und einem Marine-Anwärter.

——————————————

Das ist der Streaminganbieter Netflix:

  • Der Begriff Netflix setzt sich aus ‚Net‘ (für Internet) und ‚flicks‘ (umgangsprachlich für Filme) auseinander
  • Das Unternehmen wurde bereits 1997 in Kalifornien gegründet
  • Netflix machte 2019 einen Umsatz von über 20 Milliarden Dollar
  • Der Streamingdienst hat rund 3.000 Filme und Serien im Angebot
  • Konkurrenten von Netflix sind Prime Video und Disney+

——————————————

Aus der anfänglichen Zweck-Liebe entwickelt sich eine echte. Große Emotionen sind hier vorprogrammiert. Vor allem bei Schauspieler Nicholas Galitzine. In einer Szene isst er in seiner Rolle als Luke Morrow gemeinsam mit Ehefrau Cassie Salazar (Sofia Carson) scharfe Jalapeños. Während er sichtlich zu kämpfen hat, nimmt sie es gelassen. Als Rache zückt er plötzlich mitten im Gespräch den Mittelfinger und sagt: „Ich habe etwas für dich, ist in meiner Gesäßtasche.“

Netflix-Star Sofia Carson verrät Detail über „Purple Hearts“-Szene und sorgt für Begeisterung

Wie Schauspielerin Sofia Carson jetzt unter einem Beitrag auf Instagram verrät, war diese Szene anscheinend alles andere als geplant. „Das war nicht gedreht, das war echt“, verrät sie.

Hier klicken, um den Inhalt von www.instagram.com anzuzeigen

Der Kommentar sorgt für Begeisterung bei den „Purple Hearts“-Fans.

  • „Der Mittelfinger war persönlich“
  • „Nie im Leben, ich habe sogar noch zu meiner Schwester gesagt, dass es sich angefühlt hat, als wäre es nicht gescripted“
  • „Genial“
  • „Das hat es noch unterhaltsamer gemacht. Ich liebe Szenen wie diese“

Klingt, als hätten sich die beiden Filmstars am Set blendend verstanden.

——————————————

Mehr Netflix-News:

——————————————

Hier erfährst du, über welche Hammer-News sich die Netflix-Fans bei „The Gray Man“ freuen dürfen.