Veröffentlicht inPromi-TV

Popstar Pink unterbricht plötzlich Konzert – „Weiß gar nicht, was ich sagen soll“

Die Australier haben lange auf Pink gewartet! Doch warum die Sängerin nun ihr Konzert wegen eines Fans unterbrechen musste…

© IMAGO/MediaPunch

Roland Kaiser, Andrea Berg und Co.: Zu ihren Schlager-Hits tanzen Millionen

Ihre Musik können Schlager-Fans im Schlaf mitsingen. Wir stellen einige der größten deutschen Schlager-Stars vor.


WEHE, das Baby kommt! Das dürfte einer Frau durch den Kopf gegangen sein, als sie das Konzert von Popstar Pink in Australien besuchte. Während die Sängerin ihre Ballade „Our Song“ zum Besten gab, setzten bei einer Zuschauerin im Publikum plötzlich die Wehen ein…

Während sich Superstar Pink langersehnt auf ihre Summer Carnival Tour in Down Under gefreut hat, stahl bei ihrem ersten Auftritt plötzlich dieses kleine Wunder der Sängerin die Show.

Pink: DAMIT rechnete der Popstar nicht

Baby-Alarm im Moshpit! Neben atemberaubender Bühnenshow und mitreißenden Hits wurde das Allianz Stadium in Sydney kurzerhand zur Geburtsstätte erklärt. Mitten im Getümmel setzten bei einem Fan die Wehen ein! Aufmerksame Zuschauer signalisierten der Sängerin Pink durch Handzeichen, dass Hilfe benötigt wird. Sanitäter eilten in den Moshpit, um sich um die in den Wehen liegende Frau zu kümmern. Ein Rollstuhl wurde herbeigeschafft, und die werdende Mutter wurde aus dem Getümmel eskortiert.

+++ Popstar Pink kann ihre Wut nicht mehr zügeln – und geht drastischen Schritt +++

Superstar Pink, auch bekannt als Alecia Moore, unterbrach spontan ihre Performance, nachdem sie von dem Vorfall erfahren hatte. Mit einem Augenzwinkern fragte sie das Publikum: „Wird gerade Alecia oder Alex geboren?“ – eine humorvolle Anspielung auf ihren Geburtsnamen. Die Sängerin Pink gratulierte der werdenden Mutter, bevor sie erstaunt feststellte: „Wow, ‚Our Song‘ war es, das [die Wehen] ausgelöst hat. Das hätte ich nicht gedacht!“ Lachend fügte sie hinzu, dass sie eher erwartet hätte, dass ein schwungvollerer Song wie „Get The Party Started“ die Wehen auslöst.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Trotz der ungewöhnlichen Unterbrechung versicherte Pink der werdenden Mutter, dass alles großartig werden würde, und setzte die Show fort. „Das ist aufregend. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Aber wir müssen jetzt singen. Viel Glück! Es wird großartig werden! Du wirst das toll machen“, rief sie ihr zu.

Für Popstar Pink nichts Neues

Tatsächlich ist das nicht das erste Mal, dass während eines Konzerts von US-Star Pink eine Geburt im Publikum stattfindet. Im vergangenen Jahr brachte eine Fraz aus New York während eines Konzerts in Boston ihren Sohn zur Welt und taufte ihn in Anspielung auf die Sängerin auf den Namen Aycen Hart.



Über das aktuelle Baby in Sydney ist bisher noch wenig bekannt, aber eines steht fest: Pink bringt nicht nur die Bühne zum Beben, sondern auch ihre Fans zum Staunen.