Veröffentlicht inPromi-TV

Prinz Harry: Er tat es im Verborgenen – es geht um Meghan

Prinz Harry und Meghan Markle feierten 2018 ihre Traumhochzeit. Doch eine Sache verschweigt der Royal bis heute!

Prinz Harry
u00a9 IMAGO/Tayfun Salci

Prinz Harry: Sein brisantes Enthüllungsbuch

Es war der Moment, auf den die ganze Welt wartete und eine Traumhochzeit, wie sie im Bilderbuch steht – die Vermählung von Prinz Harry und Meghan Markle.

2018 verfolgten schätzungsweise 29,2 Millionen Menschen das königliche Ereignis. Die beiden Royals zeigen sich in der Öffentlichkeit stets verliebt, turteln gerne mal herum. Doch eine Sache verschweigt Prinz Harry seiner Gattin bis heute!

Prinz Harry auf geheimer Mission

2016 wurde die Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle publik gemacht, nur ein Jahr später gab das Paar bereits ihre Verlobung bekannt. Doch bevor der jüngere Bruder von Prinz William seiner liebsten einen Antrag machen konnte, musste er eine „geheime“ Urlaubsreise unternehmen, so die Royal-Biografen Omid Scobie und Carolyn Durand.

So soll Harry bereits im Mai 2017 einen Ring „in Arbeit“ gehabt haben, nachdem er den „konfliktfreien“ Diamanten während einer geheimen Erkundungsmission in Afrika mit einem engen Freund aufgetrieben hatte. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis, was der Royal bisher nicht mit der Öffentlichkeit teilte.

Prinz Harry: DAS hält er unter Verschluss

Die Verlobung von Prinz Harry und seiner Meghan ging schnell – nur nach einem Jahr war sich das Paar sicher, sich die ewige Treue zu schwören. Anscheinend hat der Antrag Harrys allerdings noch früher stattgefunden! Dies teilten Scobie und Durand gegenüber dem „Mirror“ mit.

+++Prinz Harry: Jetzt darf er es allen zeigen+++

In ihrem neuen Buch „Finding Freedom“ behaupten die Autoren, dass das Paar viel früher „heimlich verlobt“ war, als sie ursprünglich mitteilten. Erst im November 2017 gaben Harry und Meghan öffentlich bekannt, dass es zu heiraten gedenkt.

Zu diesem Zeitpunkt verrieten sie, dass der Herzog „Anfang des Monats“ bei einem „Hähnchenbraten“ während eines „gemütlichen Abends“ den Antrag gemacht hatte. Wann genau es zu dem romantischen Liebesbeweis kam, weiß wohl allein das Brautpaar.



Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle war trotz traumhafter Szenen von vielen Konflikten geprägt. Denn nicht jeder aus dem Königshaus war mit der Wahl Harrys einverstanden – zu früh, zu bürgerlich, lauteten nur einige Vorwürfe, die der Royal in seinen enthüllenden Memoiren aufdeckte.