Veröffentlicht inPromi-TV

Prinz William: Traurige Nachricht macht die Runde

Viele Fans hatten es gehofft, jetzt ist es eine traurige Wahrheit, die über Thronfolger Prinz William rauskommt.

Prinz William
© IMAGO/Pool / i-Images

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Viele hatten sie als einen der Favoriten vor Beginn der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft ausgemacht: England. Mit Stars wie Harry Kane, Jude Bellingham oder auch Bukayo Saka ist das Team der Three Lions zumindest personell schließlich bestens besetzt. Die Spiele der Engländer jedoch waren alles andere als überzeugend. Trotz Unterstützung von Thronfolger Prinz William. Der war nämlich nicht nur beim Spiel gegen Dänemark, sondern auch beim Duell gegen die Schweiz live im Stadion.

Beim Halbfinal-Duell gegen die Niederlande werden Jude Bellingham und Co. jedoch ohne ihren prominentesten Fan auskommen müssen. So berichtet das britische „Hello“-Magazin, dass William nicht nach Dortmund reisen wird.

Prinz William reist nicht zum EM-Halbfinale

Schade eigentlich: Wäre Dortmund doch nach Gelsenkirchen schon die zweite Ruhrgebiets-Stadt innerhalb kürzester Zeit, die der künftige König von England besuchen dürfte. Die Gründe für Williams Fußball-Auszeit seien berufliche, die er nicht habe absagen können.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Vielleicht bekommt der 42-Jährige aber noch eine weitere Chance, Deutschland einen Besuch abzustatten. Wenn die Engländer sich am Mittwochabend (21 Uhr in der ARD) gegen die Niederlande durchsetzen sollten, würden die Three Lions schließlich im Finale der Europameisterschaft gegen Spanien stehen. Dann jedoch müsste sich Prinz William auf ein anderes Bundesland als NRW einstellen, findet das große Finale doch im altehrwürdigen Olympiastadion von Berlin statt.

++ RTL macht kurzen Prozess – Fußballfans müssen ganz stark sein ++



Vielleicht begleitet ihn dann ja auch sein Sohn Prinz George, der die Fußballleidenschaft seines Vaters geerbt zu haben scheint. So sah man den Zehnjährigen zuletzt schon mit seinem Vater im Stadion.

Sicher dürfte dagegen sein, dass Kate Middleton nicht mit nach Deutschland reist. Sie befindet sich noch in Chemotherapie, ließ kurz vor ihrem ersten öffentlichen Auftritt bei der „Trooping the Colour“-Parade verlautbaren, dass sie auf ihren Körper hören müsse, und ihre Behandlung noch „ein paar Monate“ dauern werde.