Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Moderatorin Annika Lau über ihr Eheleben – „Dann würde Freddy versterben“

RTL-Moderatorin Annika Lau ist seit 2015 mit Frederick Lau verheiratet. Nun plaudert sie Details aus dem gemeinsamen Leben aus.

© IMAGO/Eventflash

Das sind die beliebtesten RTL-Moderatoren früher und heute

Frauke Ludowig, Peter Klöppel und Katja Burkard – bekannte RTL-Gesichter, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, schauen wir uns im Video an.

Moderatorin Annika Lau ist nicht nur das Gesicht diverser Sendungen bei RTL, sie ist auch noch glücklich mit Schauspieler Frederick Lau verheiratet, mit dem sie drei Kinder hat. Bei zwei Menschen, die gleichermaßen in der Öffentlichkeit stehen, muss so ein Familienleben aber natürlich jeden Tag geplant und gewuppt werden.

Beim einer Veranstaltung zum 60-jährigen Geburtstag des beliebten Brotaufstrichs Nutella plaudert die sympathische RTL-Moderatorin Details aus ihrem Eheleben aus – mit einer deutlichen Ansage in Richtung Ehemann Freddy!

RTL-Moderatorin Annika Lau: „Dann würde Freddy versterben!“

Auf der Feier zum Geburtstag von Nutella bekommt man einen Eindruck davon, wie das Eheleben bei den Laus aussehen könnte: Sie bereiten süße Crêpes zu, verteilen Torte und bedienen die Gäste in Hamburgs Alsterpavillon mit Kaffee-Spezialitäten. Doch ist es immer so idyllisch? „Es ist manchmal ein bisschen stressig bei uns, aber irgendwie ganz schön. Wir haben geordnetes Chaos und manchmal Chaos-Chaos. Aber wir kommen mit Chaos gut klar“, so die RTL-Moderatorin.

Beteiligt sich Ehemann Freddy denn auch so schön im Haushalt, wie er sich hier auf der Nutella-Feier gezeigt hat? „Das kannst du gerne selbst beantworten!“, lacht Annika Lau in Richtung Ehemann. Der Freigeist ist offenbar kein Morgenmensch: „Also ich bin nicht so häufig beim Frühstück dabei. Meine Frau macht den Morgen, bringt die Kinder in die Kita und die Schule. Ich übernehme den Nachmittag.“

Seine Frau bestärkt den Verdacht, dass ihr Mann morgens nicht zu gebrauchen ist: „Wenn Freddy früh aufstehen müsste, dann würde er versterben!“ Und sie fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Nein, das ist jetzt übertrieben. Freddy ist einfach echt ein Nachtmensch, der lange wach ist, lange grübelt, lange Pläne spielt.“ Sie sei dafür jemand, der morgens aus dem Bett springt und sich auf den Tag freut.

RTL: Annika und Frederick Lau haben eine funktionierende Aufteilung

Annika Lau plaudert weiter aus dem Nähkästchen: „Ich bin halt für den Morgen zuständig und ich finde es aber auch vollkommen okay. Ich mag das gerne. Ich mag einfach gerne früh für alle da sein.“ Kein Wunder also, dass die Moderatorin die RTL-Sendungen Punkt 6, Punkt 7 und Punkt 8 moderiert.


Mehr News:


Frederick Lau hingegen hat gerade die ARD-Serie „Testo“ seines guten Freunds Kida Ramamdan abgedreht. Die siebenteilige Heist-Miniserie ist aktuell in der ARD–Mediathek zu sehen.