Veröffentlicht inPromi-TV

RTL: Fans in Sorge um Mareile Höppner – „Schlimm, was alles passiert“

RTL-Moderatorin Mareile Höppner ist aktuell in Tel-Aviv, als sie die schreckliche Nachricht erreicht. Ihre Fans sind in großer Sorge.

© IMAGO / Gartner

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Eigentlich wollte RTL-Moderatorin Mareile Höppner in Tel-Aviv in Israel ein paar schöne Tage verbringen. Mit allem was zu einem Städtertrip so dazugehört: Sightseeing, leckeres Essen und Spaziergängen am Strand. Doch plötzlich überschattet eine traurige und erschreckende Nachricht den Aufenthalt der 45-Jährigen.

Auf Instagram teilt die RTL-Moderatorin jetzt emotionale Zeilen mit ihren Fans. Diese sind sofort in Alarmbereitschaft und machen sich große Sorgen um Mareile Höppner. Grund ist ein tragischer Vorfall, der sich einige Kilometer entfernt zutrug.

RTL-Star Mareile Höppner

Die Rede ist von den Anschlägen am Mittwochmorgen (23. November) in Jerusalem. Dort detonierten gleich zwei Sprengsätze unmittelbar nacheinander. Neben zahlreichen Verletzen gab es auch eine Todesfall. Rund 65 Kilometer nordwestlich ist die ehemalige „Brisant“-Moderatorin in Tel Aviv zu tiefst schockiert von dieser traurigen Nachricht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nach den Geschehnissen meldet sie sich via Instagram bei ihren Fans und schreibt: „Wir haben die Nachrichten aus Jerusalem gehört. Nicht weit weg von uns. Wir wollten morgen an diesen besonderen Ort reisen. Es bleibt eine unruhige Welt, auch wenn es hier, nur wenige Kilometer weiter alles im friedlichen Einvernehmen erscheint. Dieses Land ist voller Leben, Fröhlichkeit und freundlicher Menschen, alles andere will so gar nicht dazu passen.“

RTL-Star Mareile Höppner: Fans in großer Sorge

Bei den Fans herrscht einerseits Erleichterung, dass Höppner nicht an diesem verhängnisvollen Tag nach Jerusalem gereist ist. Gleichzeitig machen sich die Zuschauer aber auch große Sorgen:

  • „Was ist das für eine verrückte Welt. Ist das schlimm. Passt gut auf Euch auf!“
  • „Horror Nachrichten. Passt auf euch auf. Ich denk jetzt wird bei allem eher zwei Mal hingesehen. Macht das beste draus.“
  • „Passt gut auf euch auf. Schlimm, was alles passiert.“
  • „Schlimm, was da passiert ist. Kann deine Sorgen gut verstehen. Trotz es da wunderbar ist, passieren auch solche Sachen. Passt bitte auf.“

Mehr News:


Neulich gab der Sender ARD die traurige Nachricht bekannt, dass Mareile Höppner nach 14 Jahre als Moderatorin aufhört. Hier erfährst du mehr dazu.