Veröffentlicht inPromi-TV

RTL wirft Kult-Show aus dem Programm – jetzt muss ER es richten

Mit Zoff, Tränen und Ex-Beziehungen versprach sich die Kult-Show viele Zuschauer. Doch jetzt reagiert RTL und setzt alles auf IHN…

Mit Zoff, Tränen und Ex-Beziehungen versprach sich die Kult-Show viele Zuschauer. Doch jetzt reagiert RTL und setzt alles auf IHN...
© IMAGO/Bonn.digital

RTL-Vertragsfalle

RTL macht bereits diesen Donnerstag (11. Juli) Ernst. Der private Sender wirft eine TV-Show aus dem Programm und setzt stattdessen auf einen altbewährten Hit mit seiner Moderations-Allzweckwaffe Oliver Geissen.

Moment – der treue RTL-Zuschauer weiß doch: Da sollte eigentlich „Prominent getrennt“ laufen! Stattdessen sehen Zuschauer am Donnerstag ab 21 Uhr nun eine Ausgabe der „Ultimativen Chart Show“ – genauer gesagt: Eine Wiederholung aus dem Jahr 2019 mit dem Motto „Die erfolgreichsten Songs der 90er“.

Was ist denn da los?

RTL ersetzt „Prominent getrennt“ mit Chart-Show

Zudem wird die „Chart Show“-Ausgabe gleich zweimal unterbrochen: Erst für zehn Minuten, um gegen 22.15 Uhr planmäßig „RTL Direkt“ zu zeigen – und dann um 0.10 Uhr, für das RTL-Nachtjournal und das EM-Spezial. Zu Ende ist Oliver Geissens 90er-Jahre-Trip dann final um 1.45 Uhr nachts!

Aber warum zeigt RTL eine alte Chart-Show statt einer neuen Folge „Prominent getrennt“?

+++ Inka Bause schockt mit Liebesgeständnis – „Hast dir etwas vorgemacht“ +++

Der Grund: Die sehr schwachen Quoten der vergangenen Woche. Die Reality-Show hatte laut „DWDL“ trotz fehlender EM-Konkurrenz schwache Quoten erzielt. Mit rund 400.000 Zuschauern und Marktanteilen von weniger als vier Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, befand sich der Sender zeitweise auf dem letzten Platz unter den Vollprogrammen.



Am Freitag (12. Juli) wird der Sender noch einmal eine Ausgabe der „Ultimativen Chart Show“ wiederholen, diesmal planmäßig. Ab 21 Uhr wird es um „die erfolgreichsten Comebacks“ aller Zeiten gehen. Auch hier wird die Sendung durch das „Nachtjournal“ unterbrochen, sodass erst deutlich nach 1 Uhr Schluss sein wird.