Hamburger SV: Brisanter Auftakt für den HSV! Wackelt die Saison schon nach ein paar Wochen?

Tim Walter und der Hamburger SV haben eine schwierige Aufgabe zu bewältigen.
Tim Walter und der Hamburger SV haben eine schwierige Aufgabe zu bewältigen.
Foto: imago images/Michael Schwarz

Mit einem absoluten Hammer-Duell startet der Hamburger SV in die kommende Zweitliga-Saison. Direkt am ersten Spieltag geht es zum FC Schalke 04 in die Veltins-Arena. Für beiden Traditionsvereine wird es eine Standortbestimmung, jedoch geht es direkt auch um wichtige Punkte.

Doch nicht nur der erste Spieltag ist ein richtiger Brocken, auch in den anschließenden Wochen stehen zwei hochbrisante Spiele an.

Hamburger SV: Schalke, Dresden, Pauli – Hammer-Auftakt!

Die DFL hat es also wirklich gewagt und für den ersten Spieltag einen richtigen Kracher angesetzt. Am 23. Juni um 20.30 Uhr eröffnen Schalke und der Hamburger SV die zweite Liga. In einer Saison, in der das Unterhaus klangvoller denn je ist, könnte es direkt zu Beginn einen bitteren Rückschlag geben.

Doch es ist nicht nur der erste Spieltag, sondern auch die folgenden Partien, die den gesamten Auftakt des HSV so brisant machen. Eine Woche später geht es gegen Dynamo Dresden. Gegen den Aufsteiger verloren die Hansestädter im letzten Jahr in der ersten Pokalrunde enttäuschend.

+++ HSV: Fans gehen auf die Barrikaden, weil ER Präsident werden will – „Kann nicht gut sein“ +++

--------------------------

Der erste Zweitliga-Spieltag

  • Schalke – Hamburg
  • Bremen – Hannover
  • Darmstadt – Regensburg
  • Heidenheim – Paderborn
  • Pauli – Kiel
  • Nürnberg – Aue
  • Sandhausen – Düsseldorf
  • Dresden – Ingolstadt
  • Rostock – Karlsruhe

-------------------------

Innenverteidiger Toni Leistner sorgte damals für einen Skandal, als er auf die Tribüne ging und gegenüber einem Dresden-Fan handgreiflich wurde. Dieser hatte ihn vorher angepöbelt und beleidigt. Leistner wurde daraufhin für vier Spiele gesperrt.

+++ Hamburg: Rapper Al-Gear vor Gericht! Es geht um DIESES Video +++

Auch am dritten Spieltag wartet ein besonderer Gegner. Früh in der Saison steht das erste Stadtduell gegen St. Pauli an. Das Hinspiel bestreiten beide Mannschaften im Millerntor-Stadion.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

Hamburger SV gegen Werder Bremen

Auch das Nordderby gegen Absteiger Werder Bremen findet bereits früh in der Saison statt. Dieses ist für den siebten Spieltag vorgesehen. Auch wenn das Rennen um den Aufstieg dann noch nicht entschieden ist, wird der HSV wissen wie groß die Chancen in diesem Jahr tatsächlich werden.

---------------------------

Weitere Neuigkeiten zum Hamburger SV:

----------------------------

Den möglichen Aufstieg könnte der Hamburger SV am letzten Spieltag auswärts feiern. Das letzte Spiel findet bei Hansa Rostock statt. (mh)