Hamburger SV: Nächster Rückschlag! ER verletzt sich im Training

Schon vor seiner Zeit beim Hamburger SV verletzte Jeremy Dudziak sich an der Schulter.
Schon vor seiner Zeit beim Hamburger SV verletzte Jeremy Dudziak sich an der Schulter.
Foto: imago images/Revierfoto

Die schlechten Nachrichten für den Hamburger SV reißen nicht ab. Nach dem Corona-Alarm bei Toptorjäger Simon Terodde zum Wochenstart muss der Klub nun einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

Jeremy Dudziak musste das Training des Hamburger SV verletzungsbedingt abbrechen. Der Mittelfeldmann droht mit alten Problemen länger auszufallen.

Hamburger SV: Dudziak stürzt im Training

Schockmoment für den Hamburger SV. Dass der aktuelle Tabellenzweite am kommenden Samstag gegen den 1. FC Heidenheim auf Terodde verzichten muss, steht bereits seit Dienstag fest. Der Stürmer wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich nun in Quarantäne.

+++ Hamburg: Wohnung steht in Flammen – unglaublich, wie die Bewohner reagieren +++

Nur einen Tag später gab es den nächsten Rückschlag. Wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtet, musste Dudziak die Einheit am Mittwoch abbrechen. In einem kurzen Video ist zu sehen, wie der Mittelfeldspieler mit einem Golfkart vom Trainingsgelände gefahren wird.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

Demnach sei der 25-Jährige unglücklich auf seine linke Schulter gestürzt. Eine genaue Diagnose stehe zwar noch aus, dennoch schreibt das „“ davon, dass es nicht gut aussehe.

+++ Hamburger SV: Sportvorstand Jonas Boldt gibt ein HSV-Versprechen – doch das hat ein Ablaufdatum +++

Trainer Daniel Thioune erklärte hinterher, dass er den Sturz selbst nicht gesehen habe. „Nur, wie er runtergeht und sich die Schulter hält“, berichtet er.

HSV-Star hat es wieder mit der Schulter

Es ist nicht das erste Mal in seiner Karriere, dass Dudziak mit einer Schulterverletzung laboriert. Schon zu seiner Zeit bei Borussia Dortmund musste er sich operieren lassen, fiel anschließend monatelang aus.

--------------

Nachrichten zum Hamburger SV:

Hamburger SV: Corona-Verdacht beim HSV! Droht dem Verein nun DAS?

HSV-Hammer! Riesen-Ehre für zwei Nachwuchs-Talente des Hamburger SV

Ist Schalke der neue HSV? Profi spricht aus, was alle Fans denken

---------------

Auch beim FC St. Pauli erwischte es ihn an der Schulter. Im vergangenen Oktober fehlte er dem Hamburger SV bereits in drei Spielen verletzt. Ursache damals: Eine ausgekugelte Schulter. (mh)