HSV: Klublegende adelt Top-Torjäger Terodde – „Habe ich noch nie erlebt“

Simon Terrode ist beim HSV der Top-Torjäger.
Simon Terrode ist beim HSV der Top-Torjäger.
Foto: IMAGO / Picture Point

Dass der HSV weiterhin die Tabellenspitze der zweiten Liga anführt, hat der Klub mal wieder seinem Top-Torjäger Simon Terodde zu verdanken.

Am Wochenende traf er gegen Aue doppelt und trug so maßgeblich zum Punktgewinn des HSV bei. Nun wird er von Klublegende Felix Magath geadelt.

+++ Hamburger SV: ER wird beim HSV gehandelt – doch es gibt große Konkurrenz +++

HSV: Klublegende von Terodde begeistert

Nach dem Auftritt im Erzgebirge lobt Magath Terodde in den höchsten Tönen: „So einen Knipser habe ich noch nie erlebt. Man kann ihn auch nicht mit anderen Mittelstürmern vergleichen“, sagte der ehemalige Trainer und Manager des Hamburger SV in der „Bild“ über den Torjäger des Zweitliga-Spitzenreiters.

„Terodde macht außergewöhnliche Tore. Oft schlägt er zu, wenn es beim HSV nicht ganz so gut läuft. Dann ist er da und trifft eiskalt. Das ist seine große Stärke“, sagte der 67-jährige Magath weiter. Beim 3:3 gegen Erzgebirge Aue hatte der Mittelstürmer seine Saisontreffer 18 und 19 für die Hanseaten erzielt.

-----------------

Weitere Neuigkeiten zum Hamburger SV:

---------------

Zunächst markierte er nach einer guten Viertelstunde per Kopf die frühe 1:0-Führung für die Rothosen, ehe er mit einem platzierten Elfmeter das zwischenzeitliche 3:1 erzielte. Damit liegt der ablösefreie Sommer-Neuzugang in der Torschützenliste gleich sieben Treffer vorne.

Magath glaubt an den HSV-Aufstieg

Auch wegen seiner Treffer glaubt man beim HSV mittlerweile mehr denn je an den Wiederaufstieg ins Fußball-Oberhaus. In den letzten beiden Jahren waren die Hansestädter vor allem im Frühjahr oft eingebrochen und hatten ihre teils guten Ausgangslagen leichtfertig verspielt.

+++ Hamburg: Diese Aufnahmen machen fassungslos! „Dumme Menschen“ +++

Magath ist nicht zuletzt wegen der Terodde-Tore überzeugt, dass der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune die Rückkehr in die Bundesliga in dieser Saison gelingen wird: „Ich habe den HSV stets im Blick. Ich denke, dass es diesmal mit dem Aufstieg klappen wird.“ (mh mit dpa)