Veröffentlicht inSport-Mix

ARD-Kommentator Naß verkündet Schock-Nachricht live im TV – tödlicher Unfall bei Rundfahrt

Während der Tour de France-Übertragung erreicht ARD-Kommentator Florian Naß die Todesnachricht von Radsportler Andre Drege.

Andre Drege
u00a9 IMAGO/GEPA pictures

ARD: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Im ersten deutschen Fernsehen sorgen zahlreiche Showmaster bei den Zuschauern für Unterhaltung. Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Moderatoren.

Es sind die Momente, die niemand erleben will. Bei der ARD-Übertragung der Tour de France 2024 bleibt es plötzlich mehrere Minuten still. Dann erzählt Kommentator Florian Naß von einer Tragödie, die sich gleichzeitig in Österreich ereignete.

Bei der Österreich-Rundfahrt, die parallel zur Tour de France ausgetragen wird, hat es einen tödlichen Unfall gegeben. Der Norweger Andre Drege ist auf einer Abfahrt schwer gestürzt und seinen Verletzungen erlitten.

ARD-Kommentator Naß verkündet Todesnachricht live im TV

Bei der ARD-Übertragung der Tour de France sind Kommentator Florian Naß und Experte Fabian Wegmann plötzlich ziemlich wortkarg, erzählen nur noch wenig über das Geschehen auf der Straße.

Dann klärt der ARD-Kommentator auf: „Sie haben vielleicht gemerkt, dass wir etwas ruhiger geworden sind in den letzten Minuten. Das liegt an einer Meldung eines tragischen Unglücks bei der Österreich-Rundfahrt.“

+++ Tour de France 2024: Nach Einstieg – schnappt sich Red Bull jetzt Pogacar? +++

Nachdem man mehrere Quellen gecheckt habe, wolle man nun darüber reden: Bei der Österreich-Rundfahrt gab es einen tödlichen Unfall. Andre Drege vom Team Coop Repsol ist in der Abfahrt vom Großglockner runter nach Heiligenblut schwer gestürzt und erlag seinen Verletzungen. Das berichten mehrere österreichische Medien übereinstimmend mit Berufung auf den Veranstalter. Die Siegerehrung bei der Etappe wurde nach der Todesmeldung kurzfristig abgesagt.


Das könnte dich auch interessieren:


„Das sind Momente, bei dem einem die Worte fehlen“

„Das sind Momente, bei dem einem die Worte fehlen“, sagt Florian Naß während der ARD-Übertragung. Der Kommentator ist sichtlich getroffen von dieser schockierenden Meldung.

Die Tour de France ist am Samstag (6. Juli) auf dem Weg von Semur-en-Auxois nach Colombey-les-deux-Eglises. Nach der schrecklichen Meldung aus Österreich rückt das sportliche Geschehen aber erst einmal in den Hintergrund.