FC Bayern München: Thiago zu Liverpool? Klopp verwundert mit dieser Aussage

FC Bayern München: Thiago soll vor einem Wechsel zum FC Liverpool stehen.
FC Bayern München: Thiago soll vor einem Wechsel zum FC Liverpool stehen.
Foto: imago images/Sven Simon

Thiago möchte den FC Bayern München verlassen, das hat der Verein bereits klar kommuniziert.

Als heißester Kandidat auf eine Thiago-Verpflichtung wird der FC Liverpool gehandelt. Doch Trainer Jürgen Klopp will von einem Wechsel des Stars vom FC Bayern München nichts wissen. Klopp verwundert mit seinen Aussagen.

FC Bayern München: Thiago zu Liverpool? Klopp: „Keine Ahnung“

„Thiago hat Hasan vor einiger Zeit mitgeteilt, dass er zum Abschluss seiner Karriere gerne noch mal etwas Neues machen möchte“, stellte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge auf der Vorstellungs-PK von Leroy Sané klar. „Thiago hat kundgetan, dass er gerne in diesem Jahr schon einen Transfer vollziehen will“, sagte er weiter.

Die Zeichen stehen also eindeutig auf Abschied. Der Vertrag von Thiago läuft noch bis zum Sommer 2021. Der FC Bayern München würden den Spanier ungern ablösefrei ziehen lassen. Deshalb gibt es eigentlich nur zwei Optionen: Verlängern oder Wechseln.

---------------------------------

Das ist Thiago

  • Geboren am 11. April 1991 in San Pietro Vernotico, Italien
  • Nationalität: Spanisch
  • Position: Zentrales Mittelfeld
  • Geschätzter Martkwert: 48 Millionen Euro
  • Wurde in der berühmten Jugendakademie "La Masia" ausgebildet
  • Wechselte 2013 für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona zum FC Bayern München

---------------------------------

Die heißeste Spur führt wohl nach Liverpool. Der englische Meister soll an einer Verpflichtung interessiert sein. „Sport 1“ berichtete zuletzt, dass sich die Reds schon mit dem Berater von Thiago einig seien.

„Einen Summer Sale wird nicht geben“

Karl-Heinz Rummenigge weiß davon aber nichts: „Bis dato hat uns noch kein Club kontaktiert, der mit uns konkrete Gespräche führen möchte. Ich weiß auch nicht, ob Thiago mit diesem möglichen neuen Club seine Dinge geregelt hat.“

Der Bayern-Boss stellte auch klar: „Für den Fall, dass die Spieler ihre Verträge nicht verlängern werden, werden wir uns erst ab einer gewissen Zahl mit deren Abgängen beschäftigen. Eins ist völlig klar: Einen Summer Sale wird es beim FC Bayern trotz Corona nicht geben.“

+++ FC Bayern München: Alaba-Abgang? Diese böse Rummenigge-Breitseite spricht eine deutliche Sprache +++

Jürgen Klopp ahnungslos

Liverpools Trainer Jürgen Klopp reagierte auf die Gerüchte ahnungslos: „Ich habe keine Ahnung, wer nächstes Jahr für mich spielt. Wir werden sehen, es gibt dazu im Moment nichts zu sagen. Thiago ist ein toller Spieler, aber ein Spieler von Bayern München“, sagte der 53-Jährige gegenüber Sky.

---------------------------------

Mehr zum FC Bayern München:

---------------------------------

Ob Thiago am Ende also wirklich den Weg an die Anfield Road findet, ist noch unklar. Jürgen Klopp weiß davon dem Anschein nach noch nichts. (fs)