FC Bayern München: Sané-Transfer angeblich perfekt! So teuer wird der Nationalspieler

Der FC Bayern München soll den Transfer von Leroy Sané unter Dach und Fach gebracht haben.
Der FC Bayern München soll den Transfer von Leroy Sané unter Dach und Fach gebracht haben.
Foto: imago images / AFLOSPORT

Über ein Jahr hatte sich der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern München angedeutet, nun soll der Rekordmeister den Deal unter Dach und Fach gebracht haben. Demnach wechselt Sané in der kommenden Transferperiode an die Säbener Straße.

Am Ende war es vor allem ein Streit um die Ablöse zwischen Bayern München und Manchester City. Die Summe, die nun im Raum steht, weicht deutlich von ursprünglichen Erwartungen ab.

FC Bayern München: Sané-Transfer deutlich billiger als angenommen

Seit letztem Sommer buhlte der FC Bayern München schon um die Dienste von Leroy Sané. Der Nationalspieler sollte das fehlende Puzzle-Stück in der Offensive sein, um auch wieder in der Champions League voll angreifen zu können.

Doch die Verhandlungen zogen sich. Dann verletzte sich Sané mit einem Kreuzbandriss und fiel lange aus – die Bayern rückten vorerst von einem Transfer ab. Der Kontakt zu Sané und den Berater brach anscheinend aber nicht ab.

Als die Gerüchteküche wieder heiß lief und Sané nach seiner Verletzung sein Comeback gegeben hatte, kam die Corona-Pandemie und warf die Verhandlungen erneut zurück. Doch jetzt soll der Transfer fix sein! Das berichtet die „Bild“ und beruft sich auf Informationen aus dem Umfeld von Manchester City.

Und dabei soll der Transfer um einiges billiger werden als bisher angenommen. Die Ablöse für den Flügelflitzer soll demnach weniger als 50 Millionen Euro betragen. Das wäre bei einem Marktwert von geschätzten 80 Millionen Euro beachtenswert.

Auch in Sachen Gehalt nimmt Sané angeblich Abstriche in Kauf. So soll der 24-Jährige von der ursprünglichen Forderung von rund 20 Millionen Euro pro Jahr wegen der Auswirkungen der Spielunterbrechung auf die Vereine abgewichen sein.

Sané ab August für die Bayern im Einsatz

Durch die noch ausstehenden Spiele in der Champions League wird Sané mutmaßlich erst im August zum FC Bayern München stoßen. Sowohl die Bayern als auch Manchester City sind noch in der Champions League vertreten.

-------------------

Weitere Neuigkeiten aus der Fußballwelt:

Beben beim FC Schalke 04: Clemens Tönnies tritt zurück! So begründet er die Entscheidung

FC Bayern München: Arjen Robben kündigt Comeback an – hier alle Infos

----------------------

Für diese Zeit steht Sané noch dem Team von Pep Guardiola zur Verfügung, auch wenn die „Bild“ berichtet, dass man sich darauf verständigt hätte, dass der Nationalspieler für die „Skyblues“ nicht mehr zum Einsatz kommen wird. (mh)