Formel 1: Demütigung für Sebastian Vettel!

Sebastian Vettel muss eine Demütigung seiner Formel 1-Kollegen einstecken.
Sebastian Vettel muss eine Demütigung seiner Formel 1-Kollegen einstecken.
Foto: imago images/Motorsport Images

Mit Ferrari hat Sebastian Vettel in der Formel 1 eine Horror-Saison hinter sich. Keinen einzigen Sieg holte der vierfache Weltmeister in dieser Saison.

Die Leistung von Ferrari und Sebastian Vettel war für die Fans eine reine Enttäuschung und jetzt muss sich der 32-Jährige auch noch eine Demütigung von seinen Formel 1-Kollegen gefallen lassen.

Formel 1: Sebastian Vettel fehlt in den Top-Ten

In einem Ranking der Teamchefs und der Formel 1-Fahrer taucht Sebastian Vettel nicht auf. Der vierfache Weltmeister hat es nämlich nicht mal in die Top Ten geschafft – bei beiden Abstimmungen!

Die Formel 1 ließ den Teamchefs und den Fahrern Wahlzettel zukommen. Im Stile der Formel 1-Wertung sollten sie die Fahrer einordnen. 25 Punkte gab es für den besten Fahrer und noch einen Zähler für Platz zehn.

-----------------------

Top-Ten der Teamchef-Abstimmung

  1. Lewis Hamilton
  2. Max Verstappen
  3. Charles Leclerc
  4. Daniel Ricciardo
  5. Sergio Pérez
  6. George Russell
  7. Lando Norris
  8. Carlos Sainz
  9. Valtteri Bottas und Pierre Gasly

-----------------------

Bei den Teamchefs wurde Lewis Hamilton wie schon im letzten Jahr auf Platz eins gesetzt. Der Weltmeister hat seine Ausnahmestellung in diesem Jahr nochmal unter Beweis gestellt. Verstappen landete auf Platz zwei und Dritter wurde Sebastian Vettels Teamkollege Charles Leclerc.

Von den zehn Bossen nahm lediglich Ferrari-Chef Mattia Binotto nicht teil, aber ob der wirklich für seinen eigenen Fahrer gewählt hätte, darf man bei dem Verhältnis zu Vettel anzweifeln.

------------------

Mehr News zur Formel 1:

Formel 1: Ausgerechnet ER verhinderte das Vettel-Aus in der Königsklasse – „Hat mich motiviert“

Sebastian Vettel: Siegchancen schwinden! DIESE Entwicklungen erschweren die Formel 1-Saison

----------------

Kollegen sehen Vettel nicht unter den zehn besten Piloten

Viel erschütternder wird für Sebastian Vettel aber wohl die Demütigung seiner Fahrerkollegen sein. Schließlich ist er vierfacher Weltmeister und hat eigentlich ein überragendes Standing in der Formel 1.

>>> Mick Schumacher: Nachfolger im Anflug – Bochumer tritt in seine Fußstapfen

15 von 20 Piloten haben mitgemacht. Vettel selber, Teamkollege Leclerc, die Mercedespiloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas und Alfa Romeo-Fahrer Kimi Räikkönen haben auf die Abstimmung verzichtet.

-----------------------

Top-Ten der Fahrer-Abstimmung

  1. Lewis Hamilton
  2. Max Verstappen
  3. Daniel Ricciardo
  4. Charles Leclerc
  5. Pierre Gasly
  6. George Russell
  7. Sergio Pérez
  8. Romain Grosjean
  9. Carlos Sainz
  10. Alex Albon

-----------------------

Aber auch das Fahrervotum zeigt wieder. Leclerc steht auf Platz vier und damit weit über Sebastian Vettel, der in der Liste nicht einmal auftaucht. Auch dort fährt Vettel seinem Teamkollegen also hinterher.

Gut, dass das jetzt vorbei ist und Sebastian Vettel sich mit Aston Martin auf die neue Saison konzentrieren. Dem 32-Jährige wird die Abstimmung aber auch wohl recht egal sein, sonst hätte er sicherlich selber abgestimmt. Vettel antwortet lieber auf der Strecke. (fs)